Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Gründe, den Kind-Frau-Vergleich nicht zu mögen.

RatundTat, Sunday, 18.10.2009, 19:43 (vor 5332 Tagen) @ T.R.E.Lentze


Es gibt nur wenige Frauen, die auf ihre Rechte, also auf ihre Vorteile
verzichten. Darin unterscheiden sich Ausländerinnen nicht von deutschen
Frauen. Viele reisen ja auch nur deshalb nach Deutschland ein. Um dann
bleiben sie können, müssen sie schon einen Deutschen unterhaltspflichtig
machen.

Man kann das mit Fug und Recht als Infantilismus, sogar als Parasitismus
bezeichnen.

Student

Aha:
weil es ausländische Frauen gibt, die einreisen und sich einen zum Deutschen heiraten suchen, kann man DIE Frauen mit Fug und Recht als Infantil , sogar als Parasitär bezeichnen.

Aber wie gut, dass es NUR Vorteile für Frauen gibt, da wäre der kleine Nachteil, die Höherwertigkeit des Mannes endlich mal anzuerkennen, doch nur gerecht.
;-)


gesamter Thread:

 

powered by my little forum