Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Die Soft-Maskulisten. Was geht in ihren Köpfen vor?

tut nichts zur sache, Sunday, 18.10.2009, 02:11 (vor 5333 Tagen) @ Garfield

Wenn man von der Gleichwertigkeit von Mann und Frau ausgeht, muß man
natürlich konsequenterweise alles ablehnen, was die Unterwerfung des Mannes
impliziert. Genauso muß man aber auch die Unterwerfung der Frau ablehnen.

Wenn du hier die Silbe "Gleich" mal streichen könntest, ließe sich darüber diskutieren. Denn auf die Wertigkeit kommt es an und nicht auf die Gleichheit.

Mann und Frau sind unterschiedlich und das kann ich denke ich voraussetzen. Nun kommt die Wertigkeit und hierbei kommt es einfach nur darauf an, wer kann was besser. Und darauf, was der eine besser kann wie der andere, muß gefördert werden und nicht das, was der eine schlechter kann, wie der andere, denn das schwächt das ganze System.

Man kann doch auch nicht dem einen Computersystem, das noch keine Bilderkennung kann, diese durch Förderung beibringen, während es das ander Computersystem, das dafür schon Implementierungen hat, dafür in anderen Dingen Fördergelder bekommt, die dieses noch nicht kann. Schlußendlich sind diese zwei Computersysteme vielleicht identisch: Aber das eine mit Software, während das andere das gleiche schon hardware-mäßig mitbringt. Am Ende machen dann beide das, wozu sie nicht entwickelt wurden und zwar per Software und nicht per der schnelleren Hardware. Wozu dann die Hardware, wenn es per Software auch gelößt wurde, aber langsamer?

So ist das auch mit Mann und Frau. Die Frau wurde für Dinge (Hardwareverdrahtung im Gehirn) geformt, die der Mann zum großen Teil zwar kann, dafür aber seine Software mehr belasten muß, während der Mann für Dinge geformt wurde, die die Frau nur per Software (Förderung und lebenslange Schulungen) schaffen kann.

Wenn ich mir dann noch solche Clouds an Rechnern vergleiche, die die Hardware der dafür geschaffenen Rechner irreführend die Hardware per Software emulieren müssen und das mit einer anderen Cloude vergleiche, die ihre Hardware zielführend einsetzt, dann ist der Claud, der die Hardware richtig einsetzt im Vorteil. Genauso sieht es aber auch mit Gesellschaften oder Kulturen aus. Diejenige Kultur, die die Stärken ihrer Mitglieder fördert, hat eine höhere Wahrscheinlichkeit, diejenige Gesellschaft, in der die schwächen gefördert werden, zu besiegen.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum