Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Vergleichende Statistiken / Tabelle nachträglich eingefügt

Rainer ⌂, Monday, 29.12.2008, 10:29 (vor 5619 Tagen) @ Goofos

Hallo

Also wenn ich mir jetzt dazu mal die Statistik für 2007 anschaue, machen
Abtreibungen aufgrund kriminologischer Indikation
0,02139110643358917096627905981809 % aller Abtreibungen aus. Ich glaube das
kann man als gesonderten Fall behandeln. Aber eigentlich dürfte wohl klar
sein, dass zusammen mit den ~2,63 % aufgrund medizinischer Indikation
niemand diesen Frauen ein Recht auf Schwangerschaftsabbruch absprechen
kann. Wie das in solchen Fällen gesetzlich geregelt ist, k. A.

Auf der Eingangsseite unter Abtreibungen findest du übrigens alle verfügbaren Zahlen zu Abtreibungen in Deutschland von 1972 bis 2006.

Rainer

--
[image]
Kazet heißt nach GULAG jetzt Guantánamo


gesamter Thread:

 

powered by my little forum