Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Keine Ahnung!

Jürgen, Tuesday, 26.07.2011, 19:15 (vor 4680 Tagen) @ Kritiker

Im Tenor ging es darum, dass zwar die Symptome bekämpft werden und man
über die pot. Ursachen von solchen Amokläufen nicht mal öffentlich
diskutiert.

Die herrschende Meinung hinterfragt dies nicht mit einer öffentlichen Diskussion, weil die die Antwort schon kennen. Man will aber das Volk nicht weiter verunsichern und sitzt das Problem deshalb aus, indem man auf eine schlechte Kindheit, geistige Verwirrtheit und die berühmten Ballerspiele hinweist. Damit ist für die das Kapitel abgeschlossen bis zum nächsten Amoklauf, der mit Sicherheit kommen wird. Zu beobachten war das in Erfurt, in Winnenden und irgendwo war es noch eine Anwältin deren Colt locker saß.

Aus meiner Sicht sind es die gesellschaftlichen Verhältnisse und dann die sich gebotenen Rahmenbedingungen, die letztendlich die Idee zur Tat werden lassen.

Mal ehrlich, wer wünscht sich nicht, dass ein Familiengericht oder Jugendamt nach Schichtschluss von der Bildfläche verschwindet. Menschen brauchen da nicht einmal zu Schaden zu kommen, denn die machen DEN Job danach nicht mehr.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum