Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

85732 Einträge in 20113 Threads, 280 registrierte Benutzer, 143 Benutzer online (0 registrierte, 143 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
FB WGvdL

Aufforderung zu gesetzeswidrigen Handlungen (Recht)

Peter, Dienstag, 04.08.2015, 10:25 (vor 1144 Tagen) @ lichttblick

Mach Dinge die Dir Spaß machen: Angeln ohne Angelschein, von Radarfallen ohne Nummernschild blitzen lassen,

Hi Peter,

das hilft sicher dem TO, vom Loser vor dem FG auch noch zum Verfolgten im Strafrecht zu kommen. Und dessen Zerstörung voranzutreiben. Super!

Muß leider konstatieren: hier sind einige Spinner unterwegs!

Dies betrifft auch Fantasien an Maßnahmen ala Brejvik usw. (s.o.).

Ach mein Freund ist wieder da. Quasi mein schlechtes Gewissen. Viel Spaß dabei. Ehrlichgesagt halte ich Bolle für einen erwachsenen, autonomen, verantwortungsbewussten Mann, der weder mich noch dich für Entscheidungsfindungen benötigt. Geh‘ mit deiner Moralkeule besser in die Schule.

Ich habe natürlich das meiste schon gemacht, weil Leute mit Rute und Keule mich nie beeindrucken konnten. Was Dir vor allem schon alleine fehlt ist ein richtiger Bezug zur Straftat. Sprich, Du bist Dir ganz sicher, dass GSG9 persönlich die Wohnung stürmen wird, wenn man schwarzangelt oder Radarfallen den Stinkefinger zeigt. Dein Rechtsempfinden ist mehr als verkorkst und deswegen nur noch bei Kleinkinder fruchtend: Die brauchen einfache Regeln.

--
Ihr könnt mich alle mal

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum