Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

126247 Einträge in 30958 Threads, 293 registrierte Benutzer, 205 Benutzer online (0 registrierte, 205 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Primitive Feminazi Hedonistin lügt (Gutmensch)

Berundo, Sunday, 31.03.2024, 11:31 (vor 48 Tagen) @ Seditionist

Erlaube mir eine Frage: Bist du in der Zeit verloren gegangen, oder ist es eine bewusste Wahl, mit solch archaischen Ansichten durch die Welt zu gehen?

Dein Versuch, ein ganzes Geschlecht und deren Bemühungen um Gleichberechtigung und Gerechtigkeit auf solch eine plakative, eindimensionale Weise zu kritisieren, ist bemerkenswert in seinem Mangel an Substanz und Tiefe.

Deine Wortwahl lässt tief blicken und offenbart mehr über dich, als du vielleicht beabsichtigt hast. Sie zeugt von einer Weltanschauung, die so schwarz-weiß ist, dass selbst ein Schachbrett neidisch werden könnte.

Das "Primitive" hier ist nicht der Kampf für Gleichstellung und gegen Ungerechtigkeit, sondern die Art und Weise, wie du argumentierst.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum