Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

"Ich bin eine Judensau" - "Ich wurde vor die Tür gesetzt".

Student(t), Tuesday, 11.11.2008, 17:17 (vor 5638 Tagen) @ Pööhser Frauenfeind

"Für [...] Spenden von Männern sind bei TERRE DES FEMMES aber
alle Türen offen!"


Zynismus pur. Es genügt nicht, zu diskriminieren. Die Diskriminierten
müssen auch noch verhöhnt werden.
Das war, natürlich rein zufällig, bei den
Nazis auch so. Der Hass muss ja irgendwie raus, nicht wahr. Die
Erniedrigung des Anderen wirkt bei den Faschoschlampen wahrscheinlich
befreiend. Ha, wir können das auch, und tun noch Gutes dabei !

Der Nazivergleich ist notwendig, wenn er zutrifft. Wie weit würden diese
Faschoschlampen wohl gehen, wenn man sie liesse ?

Das ist ein Thema, über das ich mir aus gegebenem Anlaß (eine Plakataktion)gerade Gedanken mache. Vergleiche hier:

http://sexistinnen-pranger.de/brandtec.html

und hier:

http://sexistinnen-pranger.de/zink&kraemer.html

Student


gesamter Thread:

 

powered by my little forum