Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

125726 Einträge in 30741 Threads, 293 registrierte Benutzer, 181 Benutzer online (0 registrierte, 181 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Warum erst jetzt erkannt? (Politik)

Unwerteunion, Thursday, 22.02.2024, 15:08 (vor 51 Tagen) @ Cyrus V. Miller
bearbeitet von Unwerteunion, Thursday, 22.02.2024, 15:19

https://weltwoche.ch/daily/oekonom-markus-krall-wendet-sich-gleich-nach-der-parteigruendung-von-der-werteunion-ab-hier-lesen-sie-seine-begruendung/

Hier seine Gründe.


"...bestand dabei nicht die Erwartung eines Reverse Takeover durch abgehalfterte Unionsgranden, die sich bisher im Schützengraben nur weggeduckt haben. Genau das ist aber, ohne jede Abstimmung mit der Basis oder auch nur mit den bisherigen regionalen und inhaltlich engagierten Mitgliedern, passiert. Die Parteigründung erfolgte durch einen Personenkreis, der handverlesen war, aber nicht aus dem Kreis der Mitglieder, sondern aus einer Mischung von genehmen Mitgliedern und Funktionären aus den Altparteien, die ihr Methodengepäck der Intrige und der Seilschaften anscheinend gleich mitgebracht haben...".

Weil er nicht vorausgesehen hat, was da plötzlich passiert.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum