Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

73780 Einträge in 16954 Threads, 276 registrierte Benutzer, 69 Benutzer online (0 registrierte, 69 Gäste)

Die Gerechtigkeit ist ohnmächtig ohne Macht. Die Macht ist tyrannisch ohne Gerechtigkeit.

   WikiMANNia
   Femokratieblog
FB WGvdL

Bei Philipp hat's nicht geklappt (Politik)

Bruno, Mittwoch, 13.09.2017, 20:14 (vor 8 Tagen) @ adler

"Sohn einer Feministin" ... das klingt verdammt nach
liebloser Kindheit, struktureller Vaterlosigkeit,
unentwickelter Männlichkeit, Identitätsunsicherheit
und Angepaßtheit, Angst vor Liebesentzug, Kletten-
haftigkeit, ideologischer Überhöhung von Frauen bei
unausgesprochener Selbstverleugnung als einziger
Quelle von Bestätigung. Ein armes Leben, mit dem
nicht mal ein Hund tauschen würde. Jedenfalls
keiner, der nicht genauso abgerichtet wurde.

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum