Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

126783 Einträge in 31150 Threads, 293 registrierte Benutzer, 632 Benutzer online (0 registrierte, 632 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog
Avatar

Die Realität zurückholen: Seit Jahrzehnten wird in Deutschland Krieg gegen Jungen geführt (Gewalt)

Rainer ⌂ @, ai spieg nod inglisch, Sunday, 19.05.2024, 00:58 (vor 28 Tagen)

Ein Indikator dieses Krieges ist die Diagnose der sogenannten “sozial-emotionalen Störung”, die im Wesentlichen dazu genutzt wird, diejenigen Jungen, bei denen es nicht gelungen ist, sie schon frühzeitig sozial gefügig zu machen, zu stigmatisieren und aus dem Normalbetrieb von Kindergarten und Schule zu entfernen:

  • Angebliche sozial-emotionale Störungen sind die häufigste Ursache dafür, (nicht nur, aber vornehmlich) Jungen von der Einschulung zurückzustellen, und sie sind die schwächste Begründung, die man für einen derartig tiefen Einschnitt in und die damit verbundenen Folgen für das Leben von Jungen überhaupt geben kann.
  • Angebliche sozial-emotionale Störungen sind die häufigste Ursache dafür, Jungen nach ihrer Einschulung auf eine Sonderschule abzuschieben (Kottmann, 2006).
  • Angebliche sozial-emotionale Störungen sind die häufigste Ursache dafür, Jungen zu pathologisieren und ihnen eine Aufmerksamkeits-/Hyperaktivitätsstörung zu attestieren, eine Diagnose, die auf Kriterien basiert, die man nur als weich bezeichnen kann und die zur nachfolgenden Behandlung mit Psychopharmaka (z.B.: Ritalin) in keinem Verhältnis stehen.

[...]
https://sciencefiles.org/2024/05/17/bringing-reality-back-in-seit-jahrzehnten-wird-in-deutschland-krieg-gegen-jungen-gefuehrt/

Rainer

--
[image]
Kazet heißt nach GULAG und Guantánamo jetzt Gaza
Mohammeds Geschichte entschleiert den Islam
Ami go home und nimm Scholz bitte mit!

Tags:
Jungendiskriminierung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum