Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

85732 Einträge in 20113 Threads, 280 registrierte Benutzer, 142 Benutzer online (0 registrierte, 142 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
FB WGvdL

Hinweis (Allgemein)

Alfonso, Samstag, 09.06.2018, 16:59 (vor 103 Tagen) @ Carlos

Man muss ja nicht immer (m)einer Meinung sein, aber ich stufe die JF als freie Zeitung ein. Mainstream ist bei denen nicht. Und das vielleicht mal ein Artikel verrissen ist, was soll´s? Kann schon mal vorkommen.

Beim Lesen jedenfalls kommen einem schon ein paar Gedanken. Zum Beispiel bekommt man vor dem Hintergrund der scheinbar grenzenlosen Unfähigkeit vom Leyerkasten (vdL) mal eine Vorstellung, was eigentlich für eine gewaltige Leistung im 3. Reich vollbracht wurde. Stellt euch nur mal vor, die haben in nur 12 Jahren ...

- eine vorbildliche vormilitärische Ausbildung u. Rekrutierung aufgebaut
- ein funktionstücktiges und schlagfertiges Millionenheer aufgebaut und weltweit zum Einsatz gebracht
- technische Entwicklungen vorangetrieben, die sind heute noch Weltspitze (Nurflügler, Der Gigant = AN225, russische Staubthermobombe usw.)
- mehrere Jahre Krieg und Abwehrschlachten (incl. Materialnachschub!!!!!!) geführt
- zum Großteil die Verluste mit neuen Waffen und Soldaten gedeckt


Was dagegen hat der Leyerkasten in seiner Amtszei (ca. 1/2 Adolf-Zeit) seit 2013 geschafft? Traditionserlass, gendergerechte Dienstvorschriften, Umstandsmode für die Front und KITAS in der Kaserne.

Ist dieses Land (so wie es heute regiert wird) eigentlich noch bei Sinnen?

s_stirnpatsch

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum