Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

87942 Einträge in 20697 Threads, 280 registrierte Benutzer, 124 Benutzer online (0 registrierte, 124 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
FB WGvdL

Deutschland wird zum Entwicklungsland (Vaeter)

Bolle aus Berlin, Sonntag, 29.03.2015, 12:11 (vor 1332 Tagen)

zumindest was ein modernes Familienrecht betrifft.
(Während die Schweiz sich vom Saulus zum Paulus wandelt.)

http://www.nzz.ch/meinung/kommentare/der-gleichgestellte-vater-1.18511644

http://www.vaeteraufbruch.de/index.php?id=42&tx_ttnews[tt_news]=17237&cHash=072f9bfd2534eb0531f2b779bfd8ea25

http://www.vaeteraufbruch.de/index.php?id=42&tx_ttnews[tt_news]=17238


"Halb auf der Alm
halb im Tal -
ein Auf und Ab und unzumutbar ?!"

NEIN meinte der Schweizer Nationalrat am 17.März und legte fest, dass die Möglichkeit der alternierenden Obhut für Kinder nach einer Trennung der Eltern explizit vom Gericht bzw. von den Kinder-und Erwachsenenschutzbehörden geprüft werden muss.

Hauptsache: Heidi verpasst bei diesem Paradigmenwechsel ihre Treffen mit Peter nicht...

Die Schweiz schafft, nachdem seit Juli 2014 die gemeinsame Ausübung der elterlichen Sorge der Regelfall ist, ein modernes Familienrecht während Deutschland und Österreich sich weiter erfolgreich um den Erhalt bzw. Behalt der roten Laterne in Europa streiten.
Das gallische Heimatdorf von Asterix ist eine Fiktion - das germanische Dorf mit antiquierten Familienrecht offensichtlich nicht.

http://sorgerechtapartheid.de/

==============================================================

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum