Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

126783 Einträge in 31150 Threads, 293 registrierte Benutzer, 667 Benutzer online (0 registrierte, 667 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Indien: Radikale FEM-Terrorzelle terrorisiert indische Männer! (Gewalt)

Referatsleiter 408, Sunday, 04.11.2012, 13:55 (vor 4242 Tagen)

[image]

Sie sind Indiens Antwort auf Robin Hood: die Gulabi Gang. Hunderte von Frauen in pinkfarbenen Saris, die mit Worten und Stockschlägen für ihre Rechte und gegen Korruption im Bundesstaat Uttar Pradesh kämpfen. Ihre Anführerin ist die 48-jährige Sampat Pal Devi. Trainiert in der traditionellen Stockkampfkunst Lathi patrouilliert die aus Eigeninitiative entstandene weibliche Garde die Dörfer. Sie halten Kinderhochzeiten auf, verprügeln – wenn nötig – gewalttätige Ehemänner, zwingen Polizisten dazu, Vergewaltiger zu verhaften und schleifen träge Beamte am Hemdkragen durch vernachlässigte Ortsteile.

Quelle: http://www.planet-schule.de/sf/php/02_sen01.php?sendung=8387

Natürlich kommt zur Gewalt gegen Männer vom deutschen Wurstblatt Nr. 1 prompt die mediale Zustimmung. Wer hätte es auch anders erwartet?

Quelle: http://www.*mma.de/ressorts/artikel/indien/revolution-in-rosa/

Die verbrecherischen Gewalttäterinnen, die scheinbar auch in Indien straffrei häusliche Gewalt gegen Männer ausüben dürfen, betreiben sogar noch eine Internetseite: http://www.gulabigang.in/

Mit meinem Herzen bin ich bei den von weiblicher Gewalt bedrohten Männern Indiens. Die Männer dieser Welt müssen sich als Antifeministen im Kampf gegen den femfaschistischen Terror weltweit zusammenschließen.

Indien ist im Begriff, dem Feminismus zum Opfer zu fallen. Schon heute leiden Millionen von indischen Männern unter Repressalien, die wir bisher nur aus FEZI-Deutschland kannten: Link

powered by my little forum