Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

126427 Einträge in 31018 Threads, 293 registrierte Benutzer, 404 Benutzer online (0 registrierte, 404 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog
Avatar

Wenn eine Frau beobachtet (Falschbeschuldigung)

adler @, Kurpfalz, Thursday, 10.12.2020, 08:42 (vor 1263 Tagen)

Dann geilt sie sich erst auf und ruft dann die Polizei.

09. Dezember 2020
Brühl.Ein etwa 65 Jahre alter Mann mit kräftiger Statur wurde am Dienstag von einer Zeugin beim Onanieren im Gebüsch beobachtet.
https://www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-metropolregion-zeugin-beobachtet-exhibtionist-im-gebuesch-_arid,1727461.html

s_nachdenken Ah, eine Spannerin! s_erleuchtung Schade, FeldStecher vergessen.

Jetzt sucht die Polizei weitere Zeugen.

Zeuginnen, vermute ich.
Und verzichte dabei ganz bewusst auf das Binnen-I, den Genderstern, den Unterstrich, den Doppelpunkt, das Ausrufezeichen (auch das von Luise Pfusch gewünschte umgekehrte, spanische), auch auf das X am Ende und alles, was gelangweilten Nichtsnutzinnen mit und ohne Pensionsanspruch, aber meist mit, nahe den Kaffeeautomaten in der Zukunft noch so einfallen möge und wird.

--
Go Woke - Get Broke!

powered by my little forum