Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

126395 Einträge in 31008 Threads, 293 registrierte Benutzer, 257 Benutzer online (0 registrierte, 257 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog
Avatar

Löblich: Richter auf Probe haut ab ... will nicht enden wie seine älteren Kollegen! (Recht)

Musharraf Naveed Khan, Thursday, 21.08.2014, 16:56 (vor 3564 Tagen)

Überlastete Justiz - "Ich wollte nicht enden wie meine älteren Kollegen"

Im Saarland quittiert ein Richter auf Probe den Dienst – ohne Pläne für die Zukunft. Seine Gründe macht er öffentlich: Die Arbeitsbelastung sei so hoch, dass Verfahren verschleppt und unsachgemäß beendet würden. Damit nicht zu viel eingestellt wird, gebe es Strafquoten – zur Entlastung aber wiederum die Ansage "Strafbefehl statt Anklage", notfalls auch gegen das Gesetz. Alles falsch, meint das Justizministerium.

http://www.lto.de/recht/job-karriere/j/arbeitsueberlastung-justiz-strafquote/

Das riecht nach Auflösung. Wir wissen nicht erst seit Mollath, dass das Justizsystem vollkommen marode ist.

Viele von denen werden noch ausharren. Es wird ja gut bezahlt und wo sollen sie auch hin? Die Mehrheit von denen ist ja schon nach einen Jura-Studium völlig verblödet. In der Wirtschaft kann man sowas nicht mehr einsetzen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum