Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

126352 Einträge in 30994 Threads, 293 registrierte Benutzer, 188 Benutzer online (1 registrierte, 187 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Danny Masterson: 30 Jahre Knast für «Vergewaltigungen» vor Jahrzehnten (Falschbeschuldigung)

Manhood, Saturday, 09.09.2023, 15:28 (vor 256 Tagen)

Die Typen aus dem linksfeministischen Hollywood bekommen nun ihr Fett ab. Beweise brauchts keine, dafür reichen aber jahrzehntealte Erinnerungen. Die «Opfer» erinnern sich dabei an etwas, was sie in Ohnmacht erlebt haben (kein Witz!).

Zwei Frauen vergewaltigt

«Die wilden Siebziger»-Star Danny Masterson muss 30 Jahre hinter Gitter

Eine zwölfköpfige Jury sah es bereits Ende Mai dieses Jahres als erwiesen an, dass Masterson im Jahr 2003 zwei Frauen in seinem Haus in den Hollywood Hills vergewaltigt hat.

Die drei Frauen hatten in Mastersons zweitem Prozess detailliert von den Vergewaltigungen berichtet. Demnach haben sie sich alle drei zu unterschiedlichen Zeitpunkten und getrennt voneinander in seinem Haus aufgehalten. Zwei von ihnen hätten von Masterson einen Drink bekommen, der sie in Ohnmacht fallen liess. Anschliessend soll er sich an ihnen vergangen haben.

https://www.blick.ch/people-tv/international/strafmass-im-vergewaltigungsprozess-verkuendet-hollywood-star-danny-masterson-muss-30-jahre-hinter-gitter-id18921364.html

Grüsse

Manhood

--
Swiss Lives matter!!![image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum