Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

126427 Einträge in 31018 Threads, 293 registrierte Benutzer, 525 Benutzer online (0 registrierte, 525 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Hass & Hetze gegen Impfkritiker (Falschbeschuldigung)

El Hotzo, Monday, 03.01.2022, 09:57 (vor 874 Tagen)

Hier ist offenbar staatliche Propaganda ... FakeNews aufgeflogen. Der Fall: Irgendeine Dummtusse erfindet einen "Angriff" von Impfkritikern auf Krankenschwestern und "teilt" das über einen zensierten Nachrichtenkanal. Ein weiterer Trottel greift das ungeprüft auf und triggert das weiter. Nun wirde offenbar entlarvt, dass alles Lüge ist und nur Hass & Hetze gegen Impfkritiker verbreitet wurde.

Hier geht´s zum medialen Geständnis der ertappten Lügenpresse: https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_91406274/corona-impfgegner-angriff-auf-krankenschwestern-ich-wurde-getaeuscht-.html

Ich werde die Sache mal im Auge behalten, denn so richtig eindeutig ist das für mich alle nicht. Es könnte nämlich auch ein PR-Trick des "Intensivpflegers" sein, der Werbung für sein Buch macht. Man findet Indizien dazu hier in diesem Strang: https://twitter.com/RicardoLange4/status/1476992082665476104


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum