Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Über uns

126349 Einträge in 30994 Threads, 293 registrierte Benutzer, 197 Benutzer online (1 registrierte, 196 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

    WikiMANNia
    Femokratieblog

Neuer Gesundheitsminister Mückstein ist Stiefsohn von Gutachterin (Falschbeschuldigung)

pappa_in_austria, Wednesday, 21.04.2021, 16:24 (vor 1127 Tagen)

http://gw.justiz-debakel.com/forum/viewtopic.php?f=18&t=6

Dr. Eva Mückstein hat früher gerne mal einem Vater sexuellen Missbrauch unterstellt. Habe noch einen Vortrag zu sexuellem Missbrauch von 2007 von ihr auf CD.
Die Welt ist klein.
Ihr Stiefsohn ist jetzt der neue Gesundheitsminister in Österreich. Ein Lockdown-Hardliner.

Mückstein, der in Wien-Mariahilf ein Primärversorgungszentrum aufgebaut hat, kennt politische Spielchen. Seine Stiefmutter Eva Mückstein war bis 2017 grüne Gesundheitssprecherin im Nationalrat.

https://www.zeit.de/2021/16/gesundheitsminister-oesterreich-rudolf-anschober-wolfgang-mueckstein/seite-2

https://www.youtube.com/watch?v=IWT5CU3Ab9M


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum