Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Donna auf Stadtmensch Chronicles

Mus Lim ⌂, Monday, 16.04.2012, 15:06 (vor 4473 Tagen) @ Mus Lim

Hallo, Stadtmensch,

manchmal ist es von Vorteil, erst spät in der Nacht nach Haus zurückzukehren, noch klar und wach nach anregender Unterhaltung über vielerlei Themen noch den PC hochzufahren und herumzulesen, zum Beispiel was "rechtsnationale Dampfplauderer" so von sich geben. Man konnte ja den Abschied so einiger User verfolgen, die es dermaßen satt hatten, daß sie dem Rat "Wenn du gehst, geh leise" nicht folgten. Da nun weitere gemäßigte Stimmen verschwunden sind, scheint ein bestimmter User sich in Sicherheit zu fühlen, sicher genug, um direkter vorzugehen als bisher.

Der Verfassungsschutz erstattet regelmäßig Bericht über die Vorgehensweise bestimmter Kreise, und die Vorgehensweise des WGvdL-Users DvB bestätigt die Erkenntnisse des Verfassungsschutzes. Ich zitiere hier aus dem Bericht 2011: "Inhaltlich beschränken sich Neonationalsozialisten längst nicht mehr nur auf die bekannten rechtsextremistischen Themen. Sie reagieren auf tagespolitische Ereignisse und versuchen, umwelt-, gesellschafts-und sozialpolitische Themen aufzugreifen. Damit wollen sie sich als Interessenvertreter der Bevölkerung darstellen. Ihr eigentliches Anliegen, nämlich die Abschaffung des demokratischen Rechtsstaates, versuchen sie dabei zu verschleiern. So sollen Anhänger und Sympathisanten gewonnen werden."

Das Forum WGvdL "Wieviel Gleichberechtigung verträgt das Land" beschäftigt sich seit Jahren mit dem Geschlechterthema, Feminismus und den Folgen, also mit einem gesellschafts- und sozialpolitischem Thema. Viele Männer und Väter nutzten WGvdL als Plattform, um sich speziell über diese Anliegen auszutauschen, die anscheinend unvermeidlichen Entgleisungen so mancher User wertete ich in den meisten Fällen als persönliche Wut aus der Betroffenheit heraus und ignorierte sie um des großen Ganzen Willen. Dieser DvB jedoch folgt der beschrieben Taktik: Das/die Foren-Thema/en ist bzw. sind zumindest für einen Teil der Bevölkerung von großer Wichtigkeit, der Typ kann da also einhaken. Und beginnt jetzt, wo er merkt, er hat seit Monaten freie Hand hat, Texte einzusetzen, deren Ausdruck und Quelle den Verdacht, es mit braunem Dreck zu tun zu haben, klar bestätigen. Er verlinkte am 15.04.2012 um 03:32 Uhr einen Text "Typus und Recht" der Internetseite "Spreelichter". Man begebe sich auf die Seite, und man weiß sofort, wes Geistes Kind der Typ ist. „Widerstand Südbrandenburg“ sei hier als Stichwort bzw. Suchwort genannt. Ich erinnere mich auch ganz klar an eine Begegnung mit besagtem DvB im inzwischen nicht mehr von mir besuchten Chat, in dem er mich fragte, ob ich das "XYZ-Forum" kenne. Das verneinte ich damals, nahm es nicht ernst, und hätte ich gewusst, um was es sich handelt, hätte ich besagte Chat-Begegnung gespeichert und das überprüft. Die Überprüfung habe ich inzwischen nachgeholt: Thiazi-Forum, germanische Weltnetzgemeinschaft. Schade, das ich das nicht beweisen kann.

Die Beobachtung des Verfassungsschutzes, daß die Neonationalsozialisten sich um die gesamte Bevölkerung betreffende Themen bemühen, bestätigt sich übrigens auch auf dieser Seite:
volksfront-medien.org. Du findest Themen wie Arbeit, Zeitarbeit, und "Südwestdeutscher Kulturtag 2012- Damit Kinderland werde, muss Vaterland sein" - womit exakt das Thema entsorgter Zahlväter aufgegriffen wird!

Nun, ich bin gespannt, ob und wie lange der Strang bzw. Text im WGvdL stehen bleibt. Sollte er stehenbleiben, und sollte der User nicht umgehend gesperrt werden, so verschwinde ich auch endgültig. Mit solcher braunen Kacke wünsche ich mich nicht unter einem Dach zu befinden, nicht mal unter einem Forendach...

Der Rechts-Links-Müll ist schon zerstörend und spaltend genug gewesen, das angebliche Vorhandensein von Nazis jedoch war bisher eine Unterstellung. JETZT aber ist es wahr...

Ich habe auch fertig.

Donna, auf Stadtmensch Chronicles am 15. April um 06:30 Uhr

--
Mach mit! http://wikimannia.org
Im Aufbau: http://en.wikimannia.org


gesamter Thread:

 

powered by my little forum