Wieviel «Gleichberechtigung» verträgt das Land?

Archiv 2 - 21.05.2006 - 25.10.2012

233.682 Postings in 30.704 Threads

[Homepage] - [Archiv 1] - [Archiv 2] - [Forum]

Eine Lanze brechen für das WGvdL-Forum

Mus Lim ⌂, Wednesday, 14.03.2012, 02:33 (vor 4506 Tagen) @ Müller

... die "Bewegung", deren Aushängeschild WGvdL leider auch immer noch mit ist ...

Das WGvdL-Forum ist kein "Aushängeschild" und wollte das auch nie sein.
Es wird von Rainer betrieben, damit man hier seine Befindlichkeiten ausdrücken, Informationen teilen und Meinungen austauschen kann.
Nicht mehr und nicht weniger ist das WGvdL-Forum.

Wenn nun die Geisterkrampfs, Kemperles und Rosenröckchen das Forum zum "Zentrum der Männerbewegung" hochschreiben wollen, dann sollten wir uns dieses falsche Lob nicht umhängen.

... es der gesamten "Männerfrage" schwer machen wird ...

Es gibt keine "Männerfrage", das Problem heißt "Feminismus" und "Helferindustrie".
Wenn erstmal der Feminismus überwunden und die Helferindustrie auf ein normales Maß zurückgestutzt ist, dann wird sich das Geschlechterverhältnis von Mann und Frau auch wieder zu einer Balance und einem Miteinander zurückfinden.

Nachhaltige Akzeptanz (konkret: bei Neulingen hier im Forum, und die sind immens wichtig) findet der, der nicht zurück brüllt, sondern souverän mit Fakten kontert - natürlich gerne auch mal bissig und sarkastisch, das gehört zum Handwerk.

Das WGvdL-Forum ist eine Podiumsveranstaltung.
Das WGvdL-Forum ist ein Stammtisch und wer zu zart beseitet ist, den etwas raueren Umgangston zu vertragen, der sollte Internet-Foren meiden.
Mir behagt der Kommunikationsstil zwar auch nicht, aber ich habe mich daran gewöhnt.
Das WGvdL-Forum ist wie der Saloon im Wilden Westen, wo es manchmal laut und auch ungehobelt zugeht. Wem das nicht passt, der kann alternativ ja auch in die Kirche gehen (oder in eine Moschee). ;-)

... "Andersdenkende" werden schnell vergrault ...

Ein Andersdenkender sollte aber auch über Stehvermögen verfügen.
Es gehören immer zwei dazu: Einer, der vergrault und ein anderer, der sich vergraulen lässt.

Und überhaupt ist das WGvdL-Forum ja bei weitem nicht die einzige Möglichkeit, sich zu informieren. Es gibt ein gutes Dutzend Blog, auf denen man sich informieren kann, wem das WGvdL-Forum nicht behagt, kann ganz gelassen und gänzlich ungestört in WikiMANNia lesen.

Ich möchte mal eine Lanze für das WGvdL-Forum brechen:
Das WGvdL-Forum ist keine eierlegende Wollmilchsau, die es allen recht zu machen hat, und muss es auch nicht sein.

... ist aber zunächst einmal die Außenwirkung viel wichtiger.

Ach ja, die "Außenwirkung" ... ;-
Das Thema hatten wir hier länger Zeit nicht mehr. ;-))

--
Mach mit! http://wikimannia.org
Im Aufbau: http://en.wikimannia.org


gesamter Thread:

 

powered by my little forum