Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

91608 Einträge in 21569 Threads, 283 registrierte Benutzer, 72 Benutzer online (1 registrierte, 71 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Hambach: Wer Gesetze bricht und Gewalt ausübt, bekommt Recht (Gewalt)

Christine ⌂ @, Sonntag, 13.01.2019, 18:55 (vor 38 Tagen)

Düren – Die geplante Räumung des Hambacher Forstes ist ausgesetzt. Während die friedlichen Demonstranten in Kandel mit Terroristen gleichgesetzt, ausspioniert und wegen geringer Vergehen, wie das Tragen von Handschuhen, zu saftigen Geldstrafen verurteilt werden, ist der Rechtsstaat vor den gewalttätigen Besetzern des Hambacher Forstes komplett eingeknickt. Wie die WELT in ihrer gestrigen Ausgabe berichtet, bleibt die geplante Räumung des von rot-grünen Aktivisten besetzten Geländes aus. Die Zeitung spekuliert, dass Merkel die Braunkohle-Verhandlungen, oder besser gesagt die „Zukunft der Braunkohle“, zur Chefsache erklärt hat und damit das weitere Vorgehen in Hambach beeinflusst. Nach einem kompletten Braunkohleausstieg wäre eine Rodung hinfällig.[..] https://www.journalistenwatch.com/2019/01/12/hambach-wer-gesetze/

Hat es früher nicht immer geheißen, man setze sich auch für die schwachen Menschen ein? Und nun ist das alles hinfällig und das Recht des Stärken wird wieder goutiert? Das dem so ist, sieht man ja auch daran, dass viele Linke auch die Gewalt durch unsere "Goldstücke" gutheißen. Warum sonst sind ihnen die Opfer egal?

Christine

--
Es ist kein Merkmal von Gesundheit, wohl angepasstes Mitglied einer zutiefst kranken Gesellschaft zu sein

Avatar

Linke Heuschrecken fallen in sächsischer Kleinstadt ein und erpressen die Einheimischen!

Mordor ⌂ @, ... schwatzt und stört den Unterricht!, Sonntag, 13.01.2019, 19:56 (vor 38 Tagen) @ Christine

Lies mal das hier: https://www.tag24.de/nachrichten/beucha-demo-kundgebung-linke-afd-messerattacke-17-jaehriger-schwer-verletzt-931695#article

Da wird am Rande von Leipzig wieder ein Deutscher von einem Merkelork (Motto: "Du kannst nicht immer 17 sein !") in den Hals gemessert und fast ermordet ... und die linke Drecksmischpoke fällt wie ein parasitärer Heuschreckenschwarm ein und nötigt die betroffenen Einheimischen, die Schutz vor den Schutzsuchenden suchen müssen.

Keiner von den linken Spasten ist selbst betroffen oder wohnt dort, aber sie wollen den Einheimischen vorschreiben, wie sie sich zu verhalten haben. Sei doch mal ehrlich, dass ist doch menschlicher Sondermüll? Anders kann man doch diese Dreckslinken gar nicht mehr bezeichnen.

Vorneweg übrigens wieder dieses Geistesgestörte u. Abschlusslose von den Linken, Juliane Nagel. Bekannt für ihre Dämlichkeit weit über die Landesgrenzen hinaus.

[image]

--
Ich kommentiere hier klimaneutral. Mein ökologischer Fußabdruck: https://www.youtube.com/watch?v=NzjU47tX_gQ | Infos für Klimaneurotiker: https://youtu.be/JcsSHPjdsOo

Ungeschriebenes Gesetz, die verfügen über fremde Rechte.

Ausschussquotenmann, Sonntag, 13.01.2019, 21:05 (vor 38 Tagen) @ Mordor

Und das gleich doppeldeutig.

Wer Gesetze bricht und Gewalt ausübt, bekommt Recht, das sieht man auch bei ARD ZDF GEZ

Marvin, Sonntag, 13.01.2019, 20:59 (vor 38 Tagen) @ Christine

- kein Text -

Sollte ARD, ZDF und gesocks nicht vom Verfassungsschutz überwacht werden?

tutnichtszursache, Sonntag, 13.01.2019, 22:40 (vor 37 Tagen) @ Marvin

- kein Text -

Sollte ARD, ZDF und gesocks nicht vom Verfassungsschutz überwacht werden?

Albert @, Montag, 14.01.2019, 04:55 (vor 37 Tagen) @ tutnichtszursache

...sollten sie.
Mach sie doch einfach auffällig !

Mit markigen ÜBERSCHRIFTEN wird das
nicht funzen.
Warst du letzten Samstag auf der
Anti-GEZ-Demo in Köln ?

Ich habe weltweit auf noch noch keinem
Board, so viele "Heckenschützen" erlebt,
die so wenig Ahnung haben und nur big sülzen.

Nimm es nicht persönlich...
deine Mitstreiter hier sind nicht besser.

Sollte ARD, ZDF und gesocks nicht vom Verfassungsschutz überwacht werden?

tutnichtszursache, Montag, 14.01.2019, 10:05 (vor 37 Tagen) @ Albert

Anti-GEZ-Demo in Köln ?

Nichts tun hilft zwar nichts, aber eine Demo gegen die GEZ bringt genauso nichts. Ich erinnere mich an die viel größeren Friedensmahnwachen, die ebenfalls nichts brachten.

Ich habe weltweit auf noch noch keinem
Board, so viele "Heckenschützen" erlebt,
die so wenig Ahnung haben und nur big sülzen.

Und du bist der Allwissende?

powered by my little forum