Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

90641 Einträge in 21333 Threads, 282 registrierte Benutzer, 138 Benutzer online (2 registrierte, 136 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
Avatar

Doppelmoral der Lügenpresse (Lügenpresse)

Rainer ⌂ @, ai spieg nod inglisch, Samstag, 12.01.2019, 10:33 (vor 10 Tagen)

Hier nur ein Beispiel, das die unappetitliche Doppelmoral bei der Verteilung von oder dem Berichten über Gewalt dokumentiert. Hier zeigt der “Merkur” in einem Artikel vom 15.11.2018 ein übel zugerichtetes Gesicht mit dem Untertext: “Ein Opfer der rechtsextremen Gewalt in Chemnitz.” Hier erregt sich diesselbe Redaktion (Text vom 8.1.2019) wie folgt: “Das Unfassbare: Die AfD Bremen teilte kurz darauf ein verstörendes Bild des Politikers aus dem Krankenhaus auf Facebook, welches unzensiert den verwundeten und entstellten Magnitz zeigt.” https://www.steinhoefel.com/2019/01/zur-doppelmoral-bei-der-verurteilung-von-gewalt.html

Rainer

--
[image]
Kazet heißt nach GULAG und Guantánamo jetzt Gaza
Mohammeds Geschichte entschleiert den Islam
Ami go home und nimm Merkel mit!

Die Regierung hat die Medien vollkommen unter ihre Kontrolle gebracht.

Mordor, Samstag, 12.01.2019, 10:57 (vor 10 Tagen) @ Rainer

Bei uns in der lokalen Lügenpresse kommen viele Lügenartikel vom "RND" (Redaktionsnetzwerk Deutschland). Das muss sowas wie die Pressestelle vom Politbüro sein. Die von dort vorgefertigten Meldung werden nur verteilt.

Dann sind da jedoch noch einzelne Redakteure, die noch namentlich ihre Artikel zeichnen und die sich mit ihrem extremen Hass auf alles Nichtlinke "nach oben" empfehlen. Es ist vollkommen egal, ob da ein AfD-Mann blutig zusammengeschlagen wird, in deren Artikel ist das Opfer zum Schluss der Täter. Ich verstehe nicht, dass die Medien solchen Hetzern derart freien Lauf lassen. Die sehen ja, dass die Auflagen stetig nach unten gehen. Auch ist unverständlich, dass diese Leute die Zukunft völlig aus den Augen verloren haben. Das die eines Tages für ihr Handeln auch Verantwortung übernehmen müssen, ist doch klar. Möglicherweise ist das bei denen ein psychologisches Problem.

--
Ich kommentiere hier klimaneutral. Mein ökologischer Fußabdruck: https://www.youtube.com/watch?v=NzjU47tX_gQ

Die Regierung hat die Medien vollkommen unter ihre Kontrolle gebracht.

Varano, Città del Monte, Samstag, 12.01.2019, 13:16 (vor 10 Tagen) @ Mordor

Hallo Mordor,

Bei uns in der lokalen Lügenpresse kommen viele Lügenartikel vom "RND" (Redaktionsnetzwerk Deutschland). Das muss sowas wie die Pressestelle vom Politbüro sein.

Äh, ja.

Das Redaktionsnetzwerk Deutschland ist die zentrale Redaktion der Verlagsgesellschaft Madsack GmbH & Co. KG in Hannover; deren größte Kommanditistin ist die "Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft", und diese wiederum gehört zu 100% der SPD.

Da also letzten Endes mal wieder die Sozis dahinterstecken - wundert es dich wirklich, dass solche Meldungen größtenteils aus gequirlter Kormorankacke bestehen?

--
Wenn ich mir gewisse Grünen-Politiker anschaue, dann denke ich mir: Wir sollten tatsächlich den Anbau von Hanf legalisieren ...

Nee, nicht wirklich.

Mordor, Samstag, 12.01.2019, 13:20 (vor 10 Tagen) @ Varano

Kormorankacke

Ich musste herzlich bei dem Begriff lachen. Wie sieht eigentlich Kormorankacke aus?

s_traenenlachen

--
Ich kommentiere hier klimaneutral. Mein ökologischer Fußabdruck: https://www.youtube.com/watch?v=NzjU47tX_gQ

Gab es dazu nicht auch mal eine Aktion zu der Merkel die Qualitätsmedien einlud? Finanzkrise und so

tutnichtszursache, Samstag, 12.01.2019, 23:13 (vor 10 Tagen) @ Mordor

- kein Text -

Es ist eigentlich noch viel schlimmer als wir das alle wahr haben wollen.

Mordor, Samstag, 12.01.2019, 21:06 (vor 10 Tagen) @ Rainer

[image]

Natürlich vertraue ich den deutschen Qualitätsmedien. Warum denn nicht?

s_happy

--
Ich kommentiere hier klimaneutral. Mein ökologischer Fußabdruck: https://www.youtube.com/watch?v=NzjU47tX_gQ

Traue keine Umfrage, die du nicht schon durch die Fragestellung gefälscht hast

tutnichtszursache, Samstag, 12.01.2019, 22:10 (vor 10 Tagen) @ Mordor

- kein Text -

Ich halte das für sehr wahrscheinlich ...

Mordor, Samstag, 12.01.2019, 22:17 (vor 10 Tagen) @ tutnichtszursache

..., dass das vielen Systemlingen nicht einmal aufgefallen ist. Wer hier Schreiben nach Hören in der Schule gelernt hat, für den ist auch 3x3 immer noch 14. Sowas marschiert dann mit bei den Linksgrünen zum G20 mit auf.

--
Ich kommentiere hier klimaneutral. Mein ökologischer Fußabdruck: https://www.youtube.com/watch?v=NzjU47tX_gQ

Es ist eigentlich noch viel schlimmer als wir das alle wahr haben wollen.

Varano, Città del Monte, Samstag, 12.01.2019, 22:43 (vor 10 Tagen) @ Mordor

[image]


Liebe Medienmaden: Wenn ihr inzwischen die plumpe Fälschung von Umfrage-Ergebnissen schon der jüngsten Praktikantin überlassen müsst, dann erklärt doch bitte dem armen Mädel vorher wenigstens die Grundzüge der Prozentrechnung ...

--
Wenn ich mir gewisse Grünen-Politiker anschaue, dann denke ich mir: Wir sollten tatsächlich den Anbau von Hanf legalisieren ...

powered by my little forum