Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

86782 Einträge in 20394 Threads, 280 registrierte Benutzer, 110 Benutzer online (4 registrierte, 106 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
FB WGvdL

Vergewaltigungsvorwürfe als Mittel der Politik (Politik)

Manhood, Donnerstag, 11.10.2018, 17:51 (vor 7 Tagen)

Vergewaltigungs-Vorwurf als politischer Spieleinsatz: Drei verstörende Lehren aus der Kavanaugh-Kampagne

Mit Glück klappt es, vielleicht bleibt etwas hängen – und wenn nicht, hat man es wenigstens probiert: Nach diesem Motto hatten die Demokraten und linke Medien in den USA versucht, mit unbewiesenen Charaktervorwürfen an Richter Brett Kavanaugh dessen Bestätigung als Höchstrichter zu verhindern. Obwohl sie diesmal keinen Erfolg hatten, könnte das Beispiel Schule machen.

Ganzer Artikel:

https://www.epochtimes.de/politik/welt/vergewaltigungs-vorwurf-als-politischer-spieleinsatz-drei-verstoerende-lehren-aus-der-kavanaugh-kampagne-a2670652.html

Dass das Beispiel Schule macht, will ich wohl hoffen. Ich hoffe auch, dass die veröffentlichten Schweigegeldsummen (CR7 :-) , Trump, etc.) Nachahmerinnen motiviert. Spass muss sein - auch für die Eliten! :-P

Grüsse

Manhood ;-)

PS: Ob R2D2 auch Schweigegeld bezahlt hat, weiss ich nicht..... s_traenenlachen

--
Das System muss weg!!! [image]

Avatar

Jahrtausendelang ...

Rainer ⌂ @, ai spieg nod inglisch, Donnerstag, 11.10.2018, 18:45 (vor 6 Tagen) @ Manhood

Jahrtausendelang haben Frauen Männer ausgebeutet, oder als Vehikel missbraucht. Und das auf subtile Art und Weise. Da diese Methode zusehend nicht mehr funktioniert, wird ein Zahn zugelegt.

Einfach erklärt:

„Was wollen Jungen werden, wenn sie groß sind?
Oliver Kahn, Michael Schumacher, Lothar Matthäus.

Was wollen Mädchen werden, wenn sie groß sind?
Frau Kahn, Frau Schumacher, Frau Matthäus.”

Bei Mädchen hat sich das geändert. Heute müsste man sagen:
Von Kahn vergewaltigt, von Schumacher vergewaltigt, von Matthäus vergewaltigt.

Rainer

--
[image]
Kazet heißt nach GULAG und Guantánamo jetzt Gaza
Mohammeds Geschichte entschleiert den Islam
Ami go home und nimm Merkel mit!

Avatar

Vergewaltigung ist wie früher Hochzeit

Borat Sagdijev, Freitag, 12.10.2018, 10:22 (vor 6 Tagen) @ Rainer

Bei Mädchen hat sich das geändert. Heute müsste man sagen:
Von Kahn vergewaltigt, von Schumacher vergewaltigt, von Matthäus vergewaltigt.[/i]

Banale Erkenntnis, denn Hochzeiten und vollwertige Familien sind seit mindestens 50 Jahren im Verfall und geben das Bild einer von obdachlosen drogensüchtigen Psychiatriepatienten bewohnten Ruine ab.

Hochzeit war jedoch das wesentliche Etappennziel im Leben einer Frau, gefolgt von Kindern als Hauptziel.

Nicht mehr.

So weicht die für Familie obsolete Frau eben auf Vergewaltigung und Hetztäg #MeToo aus.

Brautpreis ist jetzt Schweigegeld

--
http://patriarchilluminat.wordpress.com/
Patriarchale Spülregeln

Das Leben der Frau ist voller Grausamkeit

Bernhard @, Wien, Freitag, 12.10.2018, 14:22 (vor 6 Tagen) @ Borat Sagdijev

Die jungen Frauen leiden unter sexueller Belästigung

Die alten Frauen leiden darunter, dass sie nicht mehr sexuell belästigt werden.

Und Feministinnen leiden darunter, dass sie niemals sexuell belästigt wurden.

Um sich ein schönes Leben zu machen werden sämtliche Register gezogen, die Rechnung kommt noch vor ein Weltgericht!

Marvin, Freitag, 12.10.2018, 17:12 (vor 6 Tagen) @ Rainer

- kein Text -

Eigentor für #metoo

Bernhard @, Wien, Freitag, 12.10.2018, 14:15 (vor 6 Tagen) @ Manhood

Brett Kavanaugh wurde trotzdem gewählt und sitzt nun auf Lebenszeit im Supreme Court.

... und er kennt die volle Wahrheit über #metoo aus eigener Erfahrung.

powered by my little forum