Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

89276 Einträge in 21021 Threads, 281 registrierte Benutzer, 167 Benutzer online (2 registrierte, 165 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
Avatar

"Berufskampf ist Männersache" - "Brigitte" Umfrage vor 49 Jahren (Frauen)

Emannzer ⌂, Dienstag, 09.10.2018, 18:25 (vor 70 Tagen)

[image]

Brigitte behandelte 1969 eine zeitlose Frage, die Frauen auch heute noch unter den frischlackierten Nägeln brennt: Zurück in den Beruf? Ja? Nein? Vielleicht?

Dabei ist die Frage zumindest in Deutschland bekanntlich verhältnismässig einfach zu beantworten. Dort erhalten Mütter fünf Jahre bezahlten Mutterschaftsurlaub, dazu regelmässig Geschenkkörbe mit frischem Obst und lokalen Spezialitäten – sowie halbjährlich einen neuen Hundewelpen fürs Gemüt (der Alte wird jeweils abgeholt vom Bundeswelpenamt BWA). Danke Merkel!

Weiter im "vongestern Blog": "49 Jahre Emanzipation – heute: Zurück in den Beruf?"

Avatar

Weil Menstruationskrampf eben Frauensache ist

Borat Sagdijev, Mittwoch, 10.10.2018, 09:00 (vor 70 Tagen) @ Emannzer

Unglaublich wie Gehirngewaschen diese Frauenunterdrückungszeitschrift aus dunklen Zeiten war.

--
http://patriarchilluminat.wordpress.com/
Patriarchale Spülregeln

powered by my little forum