Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

83127 Einträge in 19496 Threads, 280 registrierte Benutzer, 94 Benutzer online (0 registrierte, 94 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
FB WGvdL

Saufen Merkelorks vor der Vergewaltigung deutscher Frauen Felgenreiniger? (Das hat nichts mit Nichts zu tun)

Alfonso, Sonntag, 08.07.2018, 19:01 (vor 11 Tagen)

[image] Felgenreiniger erhöht die Zahl der Vergewaltigungen

„Sex auf GBL ist göttlich!", schreibt der User eines Drogen-Forums. Er schwärmt von dem Konsum der neuen Partydroge GBL – Gamma-Butyrolacton. Die Substanz wird von den Herstellern Reinigungsmitteln zugesetzt. Zwei Milliliter reichen für ein Gefühl sexueller Erregung und Euphoriezustände aus. In höheren Dosen wirkt GBL narkotisch. Der Stoff ist die Vorläufersubstanz der verbotenen Gamma-Hydroxybutansäure (GHB) und wird im Körper zu genau dieser umgebaut. So werden Massen des erregenden Neurotransmitters Glutamat freigesetzt. In den Notaufnahmen häufen sich die Fälle von jungen weiblichen Vergewaltigungsopfern. Ihnen wurde meist in einem unaufmerksamen Augenblick eine narkotisierende Menge GBL ins Getränk gefüllt. Im Gehirn wird dann der sogenannte GABA-Rezeptor – ein bestimmtes Protein in den Nervenzellen – aktiviert, der eine einschläfernde Wirkung hat. Die Täter pushen sich oft selbst noch mit einer geringen Menge des Mittels. Dabei macht es schnell abhängig. „Viele Jugendliche sind süchtig nach GBL, es ist extrem gefährlich", warnt Dr. Maren Hermanns-Clausen. „Jeder Engpass für mehr als eine Stunde treibt mich beinahe in den Suizid. Ich existiere, aber ich lebe nicht", schreibt ein User. Minimalste Fehldosierungen können zu Atem- und Herzstillstand führen, ein Organversagen droht. Gerade in der Kombination mit Alkohol endet der GBL-Trip sehr schnell tödlich, da es zum Erbrechen kommen und dann der Konsument im Schlaf ersticken kann.

Quelle: https://www.praxisvita.de/drogen-welche-besitze-ich-ohne-es-zu-wissen-4630.html

Na klar doch: "Ihnen wurde meist in einem unaufmerksamen Augenblick eine narkotisierende Menge GBL ins Getränk gefüllt."

Don Camillo, Montag, 09.07.2018, 00:32 (vor 11 Tagen) @ Alfonso

... und da ist es auch schon wieder: Das KO-Tropfen-Märchen.

Und wenn so eine mal wieder 'n Apfel aus dem Arsch operiert bekommen muß, dann ist sie selbstverständlich versehentlich draufgefallen (worden). :-D

powered by my little forum