Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

82274 Einträge in 19261 Threads, 280 registrierte Benutzer, 120 Benutzer online (2 registrierte, 118 Gäste)

Ich bin gegen Fremdenfeindlichkeit. Feindliche Fremde kotzen mich an.

   WikiMANNia
   Femokratieblog
FB WGvdL

Irrenhäusler_In Schweden (Genderscheiss)

Karl @, Dienstag, 12.06.2018, 07:55 (vor 12 Tagen)

Ein öffentliches Schwimmbad in Malmö führte einen "queerday" ein, an dem die Besucher entscheiden konnten, ob sie die männlichen oder weiblichen Umkleideräume nutzen wollten. Es endete damit, dass die weibliche Umkleidekabine von Männern überfallen wurde, die die nackten Frauen anstarrten.

Mihigrus

James T. Kirk ⌂ @, Alphamädchen-Quadrant, Dienstag, 12.06.2018, 14:30 (vor 12 Tagen) @ Karl

Noch interessanter als diese Meldung wäre die Frage, wieviele der gaffenden Männer südländisch-muselmanischen Migrationshintergrund hatten. Und die Frage, ob überhaupt ein Germane sich für einen "Queerday" interessieren würde, wo er die weiblichen Umkleiden benutzen kann.

Diese Gutmenschen in Schweden, aber auch hier sind einfach nur geisteskrank. Wie blöd sind die eigentlich? Ich meine, ich will auch eine gute Welt, stehe politisch links.

Aber ich bin wohl nicht geisteskrank. :-)

--
http://hate-speeches.de

powered by my little forum