Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

87631 Einträge in 20611 Threads, 280 registrierte Benutzer, 144 Benutzer online (1 registrierte, 143 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
FB WGvdL

Queere Ampeln:Bei schwul stehen, bei lesbisch gehen... (Genderscheiss)

Urknall, Sonntag, 10.06.2018, 21:00 (vor 156 Tagen)
bearbeitet von Urknall, Sonntag, 10.06.2018, 21:12

So etwa soll man nun den armen Kindern Verkehrsregeln beibringen?! Erst vor nicht all zu langer Zeit hatten wir "Ampelweibchen" belächelt.Perverser gehts immer. Die Zugereisten und Migranten werden bei diesem Anblick der westlichen Werte auch, höchst ehrfürchtig und besonders integrationsgeil sein!

Ab 21. Juni...Die Motive mit schwulen und lesbischen Pärchen werden bisher nur temporär für die Zeit des Christopher Street Day an den Ampeln installiert. Geht es nach CDU, Grünen und SPD sollen sie aber bald dauerhaft leuchten. Die Fraktionen haben den entsprechenden Antrag gestellt. (FAZ)

Geht das so einfach?

Naja – laut Gesetz sind die schwulen und lesbischen Pärchen keine gängigen Ampelsymbole. Sie entsprechen nicht der Straßenverkehrsordnung. Allerdings hat der Verkehrsminister Tarek Al-Wazir von den Grünen das letzte Wort: Es wird erwartet, dass er den neuen Symbolen zustimmt.

Gibt es solche Ampeln bereits in anderen Städten?

Ja, zum Beispiel in Hamburg und Flensburg (bento). Ursprünglich stammt die Idee aus Wien.

[image]

www.bento.de/queer/frankfurt-bekommt-dauerhaft-ein-homosexuelles-ampelpaerchen-2486345/#ref=recom-outbrain

Gruss

Tags:
Genderscheiss

Ende der Fahnenstange ist bald erreicht!

Alfonso, Sonntag, 10.06.2018, 21:20 (vor 156 Tagen) @ Urknall

Da kommt dann noch sowas:

[image]

... sowas:

[image]

... und sowas:

[image]


Und wenn wir dann die ganze Schei**e durch haben, dann kommt zum Abschluß wieder das hier:

[image] s_happy

Avatar

Ein Fundstück aus der Fuldaer Zeitung

Kurti ⌂ @, Wien, Montag, 11.06.2018, 16:09 (vor 155 Tagen) @ Alfonso

"Aber wie soll eine Frau versinnbildlicht werden, ohne 'typisch' weibliche Attribute zu verwenden? Vor diesem Problem sei schon der Frauen Offensiv e.V. in Darmstadt gestanden, erklärt Müller. Der 'Verein für Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen' wollte auf eine Rollenzuweisung verzichten und entschied sich am Ende für eine andere Lösung: Anstatt langer hat die Figur feurige Haare. Sie trägt zwar einen Rock, aber gleichzeitig auch eher männlich wirkende Schuhe. Die Figur hat keine Stubsnase, wie sie oftmals charakteristische weibliche Eigenschaft gesehen wird. Dennoch ist ihr Geschlecht durch den Körperbau, durch das breite Becken, erkennbar. (Klicken Sie das* Link, um das Logo des Vereins zu sehen). Müller fordert eine entsprechende Anpassung bei der Darstellung der Ampelfrau, die dem weiblichen Geschlecht keine feste Rolle zuweist."
Quelle: http://www.fuldaerzeitung.de/artikelansicht/artikel/2946349/regional+fulda/feministische-partei-sieht-fuldaer-ampelfrau-zwiespaltig, Abruf vom 18. Oktober 2014

Und noch etwas Lustiges zum Thema Ampeln ist hier:

http://www.heute.at/community/leser/story/So-abgefahren-ist-nur-Wien-20357846

Ach und: Das Ende der Stange - höre ich da eine Doppeldeutigkeit heraus? :-D

Gruß, Kurti

--
Weitere männerrechtlerische Abhandlungen von "Kurti" in seinem Profil (Für Forums-Neueinsteiger: Nach dem Einloggen Klick auf das blaue Wort Kurti oben links.)

Suchmaschinen-Tags: Gleichberechtigung, Geschlechtergerechtigkeit

:-)

jsm ⌂, Sonntag, 10.06.2018, 21:52 (vor 156 Tagen) @ Urknall

Die LGBT dürfen jetzt also nur noch zu zweit über die Strasse gehen :-). Zum Glück gehöre ich da nicht dazu und muss mich somit nicht an diese Ampeln halten! :-D

Avatar

Ist es nicht Diskriminierend Frauen nur über die Bekleidung zu definieren?

Rainer ⌂ @, ai spieg nod inglisch, Sonntag, 10.06.2018, 22:27 (vor 156 Tagen) @ Urknall

- kein Text -

--
[image]
Kazet heißt nach GULAG und Guantánamo jetzt Gaza
Mohammeds Geschichte entschleiert den Islam
Ami go home und nimm Merkel mit!

Avatar

Queere Ampeln:Bei schwul stehen, bei lesbisch gehen...

Kurti ⌂ @, Wien, Montag, 11.06.2018, 15:50 (vor 155 Tagen) @ Urknall
bearbeitet von Kurti, Montag, 11.06.2018, 16:04

Genau dieses Design haben wir hier in Wien stehen. Da du die Bilder dankenswerterweise schon verlinkt hast, hast Du mir die Arbeit abgenommen.

Hab mich mal unter einer solchen fotografieren lassen:

http://www.wgvdl.com/forum3/index.php?id=62941

Gruß, Kurti

--
Weitere männerrechtlerische Abhandlungen von "Kurti" in seinem Profil (Für Forums-Neueinsteiger: Nach dem Einloggen Klick auf das blaue Wort Kurti oben links.)

Suchmaschinen-Tags: Gleichberechtigung, Geschlechtergerechtigkeit

powered by my little forum