Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

83043 Einträge in 19473 Threads, 280 registrierte Benutzer, 109 Benutzer online (1 registrierte, 108 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
FB WGvdL

Rassentranse fühlt sich nun als Afrikanerin..... (Humor)

Manhood, Donnerstag, 11.01.2018, 15:54 (vor 187 Tagen)

Martina Big

Deutsches Busen-Model fühlt sich als Afrikanerin

Sie hat sich bereits den grössten Busen Europas und eine dunkle Haut machen lassen. Jetzt plant Martina Big ihre innere Verwandlung.

Gemeinsam mit ihrem Verlobten Michael (30) plane sie eine Reise nach Kenia, schreibt die «Bild» (Bezahlartikel). Das Highlight der Reise könnte demnach eine Taufe werden: Da sie sich körperlich bereits als Afrikanerin fühle, überlege sie sich, auch ihren Namen zu ändern – den will sie aber noch nicht verraten.

http://www.20min.ch/panorama/news/story/Deutsche-Stewardess-will-Afrikanerin-werden-23934802

Grüsse

Manhood s_kaffee

PS: Sie darf auch gerne in Kenia bleiben..... :-P

--
Das System muss weg!!! [image]

Hebelgesetz?

Frank, Donnerstag, 11.01.2018, 19:20 (vor 186 Tagen) @ Manhood

Die fällt doch beim Gemüsepflücken vorneüber, wie einst Lolo Ferrari. (Dann liegen die Melonen bei den Melonen). :-D

Avatar

Rassentranse fühlt sich nun als Afrikanerin.....

Kurti ⌂ @, Wien, Donnerstag, 11.01.2018, 23:30 (vor 186 Tagen) @ Manhood

Da gab's doch in Amerika den Fall von dieser Weißen, die auf schwarze Frau machte. Bin jetzt zu faul, das rauszusuchen.

Gruß, Kurti

--
Weitere männerrechtlerische Abhandlungen von "Kurti" in seinem Profil (Für Forums-Neueinsteiger: Nach dem Einloggen Klick auf das blaue Wort Kurti oben links.)

Suchmaschinen-Tags: Gleichberechtigung, Geschlechtergerechtigkeit

Rachel Dolezal

Manhood, Freitag, 12.01.2018, 10:50 (vor 186 Tagen) @ Kurti

Avatar

Danke! (n. t.)

Kurti ⌂ @, Wien, Freitag, 12.01.2018, 13:05 (vor 186 Tagen) @ Manhood

- kein Text -

--
Weitere männerrechtlerische Abhandlungen von "Kurti" in seinem Profil (Für Forums-Neueinsteiger: Nach dem Einloggen Klick auf das blaue Wort Kurti oben links.)

Suchmaschinen-Tags: Gleichberechtigung, Geschlechtergerechtigkeit

OMG sagt da der US-Amerikaner

Mus Lim ⌂ @, Freitag, 12.01.2018, 01:27 (vor 186 Tagen) @ Manhood

OMG sagt da der US-Amerikaner und ich sage, möge Allah ihrer armen Seele gnädig sein.

Wenn diese Gestörten das neue Normal sind, dann ist die Gesellschaft und Kultur wirklich am Ende. Das ist ja mein Reden, dass es Islamismus und Islamisierung gar nicht braucht, um diese Gesellschaft in den Grund zu bohren.

Und man glaubt es kaum, sie hat sogar einen Wikipedia-Eintrag:
http://en.wikipedia.org/wiki/Martina_Big

Ich erinnere mich an ein russisches und ein ukrainisches Model, die sich zu einer Barbie-Puppe umoperieren ließen:
* http://de.wikimannia.org/Angelica_Kenova
* http://de.wikimannia.org/Valeria_Lukyanova

Aber es ist ja verboten, denen einen guten Therapheuten zu empfehlen...

Das deutsche Model Martina Big hat sich jahrelang Silikon in die Brüste implantieren und Melanin in die Haut spritzen lassen. Das Ergebnis: Die ehemalige Stewardess aus der Eifel, einst zierlich und hellhäutig, trägt heute Körbchengrösse 70 S und hat einen tief gebräunten Teint.

Nach der mehr als 50'000 Euro teuren körperlichen Veränderung will die laut ihrem Wikipedia-Eintrag 29-Jährige nun aber auch eine geistige Transformation vollziehen: Martina Big will Afrikanerin werden.
- http://www.20min.ch/panorama/news/story/Deutsche-Stewardess-will-Afrikanerin-werden-23934802

Eine Iranerin liess 50 Schönheitsoperationen über sich ergehen, weil sie so aussehen wollte wie ihr Idol Angelina Jolie:

Mit ihrem perfekten Schmollmund, ihren hellen Katzenaugen und der schmalen Nase gilt Angelina Jolie als eine der schönsten Frauen der Welt. Kein Wunder, wollen viele Frauen aussehen wie sie.

Auch für die 19-jährige Sahar Tabar aus dem Iran ist der Hollywoodstar ein grosses Vorbild. Um so auszusehen wie sie, liess Tabar 50 Schönheitsoperationen über sich ergehen. Laut Bild.de hungerte sie sich ausserdem monatelang auf ein Körpergewicht von 40 Kilogramm runter.

Auf Instagram teilt die Iranerin Fotos und Videos von sich, dabei zeigt sie sich ziemlich selbstbewusst. Doch nicht bei allen ihrer über 262'000 Follower kommen Tabars körperliche Veränderungen gut an. «Du siehst aus wie ein Zombie», kommentieren zahlreiche Nutzer. Andere machen sich über die Iranerin lustig: «Oh mein Gott, ich glaube, ich verzichte auf die Nasenkorrektur im Iran», meinte eine Frau.
- http://www.20min.ch/panorama/news/story/Sie-wollte-aussehen-wie-Angelina-Jolie-30980724

--
Mach mit! http://wikimannia.org
Im Aufbau: http://en.wikimannia.org
----

Suchmaschinen-Tags: Gleichberechtigung, Geschlechtergerechtigkeit

OMG sagt da der US-Amerikaner

Manhood, Freitag, 12.01.2018, 10:48 (vor 186 Tagen) @ Mus Lim

Auf Instagram teilt die Iranerin Fotos und Videos von sich, dabei zeigt sie sich ziemlich selbstbewusst. Doch nicht bei allen ihrer über 262'000 Follower kommen Tabars körperliche Veränderungen gut an. «Du siehst aus wie ein Zombie», kommentieren zahlreiche Nutzer. Andere machen sich über die Iranerin lustig: «Oh mein Gott, ich glaube, ich verzichte auf die Nasenkorrektur im Iran», meinte eine Frau.

Ist inzwischen als Fake enttarnt. Das waren Puppen! ;-)

Grüsse

Manhood

--
Das System muss weg!!! [image]

Avatar

Rassentranse fühlt sich nun als Afrikanerin.....

Dr.Bundy, Sonntag, 14.01.2018, 09:22 (vor 184 Tagen) @ Manhood

oh nee, soll sie doch in Deutschland bleiben und Afrika nicht mit ihrer Dekadenz verpesten. Ich will doch nach Afrika....

powered by my little forum