Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

73789 Einträge in 16960 Threads, 276 registrierte Benutzer, 94 Benutzer online (1 registrierte, 93 Gäste)

Die Gerechtigkeit ist ohnmächtig ohne Macht. Die Macht ist tyrannisch ohne Gerechtigkeit.

   WikiMANNia
   Femokratieblog
FB WGvdL
Avatar

Ein Grüner im Heißluftballon (Humor)

Rainer ⌂ @, ai spieg nod inglisch, Mittwoch, 06.09.2017, 06:01 (vor 16 Tagen)

Ein Grüner in einem Heißluftballon hat die Orientierung verloren. Er geht tiefer und sichtet eine Frau am Boden. Er sinkt noch weiter ab und ruft:
 
„Entschuldigung, können Sie mir helfen? Ich habe einem Freund versprochen, ihn vor einer Stunde zu treffen; und ich weiß nicht wo ich bin.“
 
Die Frau am Boden antwortet:
 
„Sie sind in einem Heißluftballon in ungefähr 10 m Höhe über Grund. Sie befinden sich auf dem 47. Grad, 36 Minuten und 16 Sekunden nördlicher Breite und 7. Grad, 39 Minuten und 17 Sekunden östlicher Länge.“
 
„Sie müssen Ingenieurin sein“ sagt der Grüne.
 
„Bin ich“, antwortet die Frau, „woher wissen Sie das?“
 
„Nun“, sagt der Grüne, „alles was sie mir sagten ist technisch korrekt, aber ich habe keine Ahnung, was ich mit Ihren Informationen anfangen soll, und Fakt ist, dass ich immer noch nicht weiß, wo ich bin. Offen gesagt, waren Sie keine große Hilfe. Sie haben höchstens meine Reise noch weiter verzögert.“
 
Die Frau antwortet:
 
„Sie müssen bei den Grünen sein.“
 
„Ja,“ antwortet der Grüne, „aber woher wissen Sie das?“
 
„Nun,“ sagt die Frau, „Sie wissen weder wo Sie sind, noch wohin Sie fahren. Sie sind aufgrund einer großen Menge heißer Luft in Ihre jetzige Position gekommen. Sie haben ein Versprechen gemacht, von dem Sie keine Ahnung haben, wie Sie es einhalten können und erwarten von den Leuten unter Ihnen, dass sie Ihre Probleme lösen. Tatsache ist, dass Sie nun in der gleichen Lage sind, wie vor unserem Treffen, aber merkwürdigerweise bin ich jetzt irgendwie schuld!“

Hier gefunden:
http://www.mmnews.de/witziges/28618-ein-gruener-im-heissluftballon

Rainer

--
[image]
Kazet heißt nach GULAG und Guantánamo jetzt Gaza

Ami go home und nimm Merkel mit!

Avatar

Ein Hubipilot weiß plötzlich, wo er ist

adler, Kurpfalz, Donnerstag, 07.09.2017, 04:05 (vor 15 Tagen) @ Rainer

Ein Hubschrauber hat im Nebel die Orientierung verloren und notlandet auf einem Hochhaus. Als die Angestellten herausstürmen, fragt sie der Pilot: "Wo bin ich?"

Die Angestellten antworten im Chor: "In einem Hubschrauber."

"Alles klar", antwortet der Pilot und fliegt zu seinem Heimathafen.

Der Copilot fragt ihn verblüfft, wie er denn jetzt wusste, wo er war.

"Das musste die Firmenzentrale von Micro$oft in Redmond gewesen sein", antwortet der Pilot. "Die Angaben waren technisch korrekt, aber völlig unbrauchbar". . Dann brauchte ich nur noch auf die Karten schauen.

--
Den Drachentöter hat der Feminismus an die Drachin verfüttert!
+ + + Je suis Charlie + + +

powered by my little forum