Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

84236 Einträge in 19772 Threads, 280 registrierte Benutzer, 124 Benutzer online (2 registrierte, 122 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
FB WGvdL

Prozess um den Arsch von Taylor Swift (Falschbeschuldigung)

Manhood, Dienstag, 08.08.2017, 12:31 (vor 378 Tagen)

Grapschprozess um Taylor Swift

"Er griff vorsätzlich unter ihren Rock"

Ein Gerichtssaal in Denver wird vorübergehend zur Bühne für Taylor Swift: Die Sängerin beschuldigt einen Moderator, sie bei einem Fototermin begrapscht zu haben. Im Prozess trafen sich nun beide wieder.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/taylor-swift-im-grabschprozess-saengerin-gegen-moderator-a-1161807.html

Grüsse

Manhood

--
Das System muss weg!!! [image]

powered by my little forum