Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

90701 Einträge in 21346 Threads, 282 registrierte Benutzer, 113 Benutzer online (2 registrierte, 111 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Nachtrag "demisexuell" (Manipulation)

Mordor, Samstag, 12.01.2019, 21:36 (vor 11 Tagen) @ Mordor
bearbeitet von Mordor, Samstag, 12.01.2019, 22:18

Der Begriff Demisexualität versucht die Menschen zu erfassen, die nur dann eine sexuelle Anziehung zu anderen Menschen verspüren, wenn sie zu diesen Menschen eine tiefe emotionale Bindung aufgebaut haben.

Als "Demisexueller" kann man aber trotzdem Mann oder Frau sein. Es wäre für mich jetzt unverständlich, wenn "demisexuell" ein weiteres Geschlecht außerhalb des normalen Männlich/weiblich wäre. Ich wüsste gar nicht, wie ein "Demisexueller" aussehen sollte. Also ich bin fix und alle jetzt. Das überfordert mich. Lest ihr mal hier weiter:

https://www.hamburg-zwei.de/Life-Style/Liebe-Erotik/Sex-Erotik/2015/Oktober/Was-bedeuten-pansexuell-und-gray-asexuell-Sexuelle-oder-romantische-Identitaeten

Also ich bin vermutlich polysexuell. Alf macht mich regelrecht geil.

--
Ich kommentiere hier klimaneutral. Mein ökologischer Fußabdruck: https://www.youtube.com/watch?v=NzjU47tX_gQ

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum