Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

90701 Einträge in 21346 Threads, 282 registrierte Benutzer, 120 Benutzer online (2 registrierte, 118 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Falscher libyscher Arzt aufgeflogen (Fachkräfte)

Christine ⌂ @, Freitag, 11.01.2019, 21:09 (vor 12 Tagen)

Aufgeflogen: Der Arzt, der aus der Wüste kam
 
Melsungen – Krankenpflegerin enttarnt libysche „Fachkraft“. Wie die HNA berichtet, hat sich ein 38jähriger Libyer in der Melsunger Asklepiosklinik als Arzt ausgegeben. Er hatte sich trotz Vorstrafe wegen Betrugs mit gefälschten Unterlagen bei der Klinik beworben und wurde prompt eingestellt. Erst im Dienst fiel der falsche Mediziner dann wegen gefährlicher Inkompetenz auf.[..] https://www.journalistenwatch.com/2019/01/11/aufgeflogen-der-arzt/ und
https://www.hessenschau.de/panorama/betrueger-arbeitete-als-arzt-an-melsunger-klinik,falscher-arzt-melsungen-100.html

Da haben wir noch einmal Glück gehabt, es hätte wesentlich schlimmer kommen können, wenn diese Inkompetenz erst Wochen oder Monate später aufgeflogen wäre.

Kurios ist es aber schon, dass die gefälschten Papiere erst nach dieser Panne genauer begutachtet wurden. Das bedeutet ja mehr oder weniger, dass den Verantwortlichen die Menschen egal sind. Ich befürchte, in der Altenpflege gibt es da noch ganz andere Möglichkeiten, aber darüber will ich jetzt nicht nachdenken...

Christine

--
Es ist kein Merkmal von Gesundheit, wohl angepasstes Mitglied einer zutiefst kranken Gesellschaft zu sein

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum