Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

87942 Einträge in 20697 Threads, 280 registrierte Benutzer, 123 Benutzer online (0 registrierte, 123 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
FB WGvdL

Gamer tötet Feministin bei „Red Dead Redemption 2“ – und die Community feiert ihn (Feminismus)

PACK-TV (der Echte Rechte), Freitag, 09.11.2018, 10:34 (vor 11 Tagen)

In dem Spiel steht eine Suffragette (historische Frauenrechtlerin) an einer belebten Straße und fordert lautstark das Wahlrecht ein. Aber nicht lange. Schnell zieht sie den Unmut eines Mannes auf sich. Nachdem sie ein paar Worte gewechselt haben, schlägt er sie bewusstlos. Ein anderes Mal jagt er sie durch die halbe Stadt und prügelt sie nieder. Wieder ein anderes Mal fesselt er sie und wirft sie einem Krokodil zum Fraß vor. Solche Szenen wurden in verschiedenen Videos von dem Youtuber Shirrako hochgeladen und teilweise mehr als 1,6 Millionen Mal geklickt (Stand: 08.11.2018) Noch erschreckender als die Videos sind aber die Kommentare, die sich unter ihnen befinden. Während der Lektüre bekommt man zunehmend den Eindruck, sich in besonders finstere Kreise verirrt zu haben.
https://www.jetzt.de/digital/red-dead-redemption-2-gamer-toetet-im-spiel-feministin-die-community-feiert-ihn

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum