Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

89271 Einträge in 21020 Threads, 281 registrierte Benutzer, 158 Benutzer online (1 registrierte, 157 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Hausdurchsuchungen bei der Jungen Alternative in Bayern (Politik)

Christine ⌂ @, Samstag, 13.10.2018, 17:44 (vor 66 Tagen)

Die Polizei als Wahlhelfer: Wegen „Sachbeschädigung“ des Gehwegs: Hausdurchsuchungen bei jungen AfD-Mitgliedern
 
Bayern – Die Polizei als Wahlhelfer für die CSU: Am Freitagmorgen fanden Hausdurchsuchungen bei mindestens sechs Vorstandsmitgliedern der Jungen Alternative (JA) Bayern statt. Der Vorwurf: Die JA hatte vor der CSU-Zentrale in München vor knapp eine Woche ein friedliche Aktion, die sich gegen die Migrationspolitik der Bundesregierung richtet, initiiert.[..]
 
+++Update: Inzwischen stellt sich heraus, dass wohl bei der gesamten Führung der JA in Bayern Hausdurchsuchungen stattgefunden haben. Ziel sei es gewesen, überall vor allem die Kommunikationsmittel zu beschlagnahmen, so die JA auf Facebook in einer Mitteilung.
 
Wir erinnern uns in diesem Zusammenhang an die Farbaktion von Greenpeace an der Siegessäule in Berlin. Gab es hier auch Hausdurchsuchungen? Wurden hier auch Computer beschlagnahmt? Nein, die Polizei nahm lediglich die Personalien von etwa 15 Aktivisten auf und leitete Ermittlungsverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und wegen Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz ein. Finde den Unterschied.
https://www.journalistenwatch.com/2018/10/13/wegen-sachbeschaedigung-gehwegs/

Staatliche Willkür nenne ich das, denn die "Täter" hatten diese Aktion ja öffentlich gemacht.
https://www.journalistenwatch.com/2018/10/08/junge-alternative-bayern/

Christine

--
Es ist kein Merkmal von Gesundheit, wohl angepasstes Mitglied einer zutiefst kranken Gesellschaft zu sein

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum