Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

89274 Einträge in 21020 Threads, 281 registrierte Benutzer, 153 Benutzer online (1 registrierte, 152 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

It is a very scary time (Politik)

Bolle aus Berlin, Donnerstag, 11.10.2018, 10:12 (vor 69 Tagen) @ TK

Es ist eine sehr beängstigende Zeit … für Kinder.

Wer die märchenhafte Gesellschaft will, muss nicht zwingend an der deutschen Märchenstrasse wohnen.
Die Verfassungsänderungen in Hessen sind märchenhaft formuliert, obwohl "Es kann keine Kinderrechte geben".


Kinderschutz in Deutschland ist Lobbyarbeit und im Wesentlichen staatliche Parasitenfütterung, die ihr ursächlich edles Ziel Kinderschutz und Kindeswohlsicherung karikiert.

… und ebenso natürlich wie selbstverständlich wird verschwiegen das mehr Kinderrechte ein weniger an Elternrechten und zugleich ein Mehr an staatlichen Zugriffsrechten beinhaltet.


Stattdessen wird ans Mitgefühl appelliert.

Wer würde einem Kind in Not nicht helfen?

Wer will nicht, dass Kinder glücklich und zufrieden aufwachsen?


Wer schaut nicht lieber auf Bilder von lachenden Kindern statt auf Fotos die körperliche Misshandlungen von Schutzbefohlenen zeigen?

Wer würde einem Kind vorsätzlich Schlechtes antun wollen?

Richtig: nicht einmal der grüne Kinderliebhaber, die narzisstische Kreidekreismutter, die gestörte Borderlinerin oder Eltern die ihre Kinder als Influencer vermarkten oder Mütter, die am Münchhausen-Stellvertreter-Syndrom leiden.


Kinderschutzforderungen haften die Aura des Edlen an.


Wer kann schon etwas gegen die Agitpropforderung "Allen Kindern beide Eltern" einwenden ohne seinen Gutmenschenstatus zu gefährden?

Kinderrechte ins Grundgesetz ?

Ich bin dagegen.

Kinderrechte ins Grundgesetz ist eine Agitpropforderung jungfräulichster Bauernfängerrei und gegen Kinder und ihre Eltern gerichtet.

http://sorgerechtapartheid.de

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum