Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

89261 Einträge in 21018 Threads, 281 registrierte Benutzer, 156 Benutzer online (1 registrierte, 155 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Es ist soweit: Schwedische Jugendpartei will Sex mit Leichen und Geschwistern erlauben (Gesellschaft)

Alfonso, Sonntag, 12.08.2018, 15:20 (vor 128 Tagen)

[image]Die Liberal Youth League (LUF) in Stockholm will es mit Inzest und Nekrophilie legal machen.

Es wurde heute bei seiner jährlichen Sitzung beschlossen.

"Wir sind ein Jugendverband und eine unserer Aufgaben ist es, einen Schritt weiter zu denken", sagt Cecilia Johnsson, Vorsitzende des LUF in Stockholm.

Die Liberal Youth Union in Stockholm will es mit Inzest legal machen. Der Vorschlag, der heute auf der Jahrestagung des Jugendverbandes vorgestellt wird, besagt, dass Geschwister über 15 Jahre mit der Zustimmung des anderen Geschlechts sein sollten.

- Wir mögen generell keine moralischen Zeiten, diese Gesetzgebung schützt niemanden im Augenblick. Wir sind ein Jugendverband und eine unserer Aufgaben ist es, einen Schritt weiter zu denken. Ich verstehe, dass es als ungewöhnlich und widerlich betrachtet werden kann, aber die Gesetzgebung kann nicht als ekelhaft angenommen werden ", sagte Cecilia Johnsson, Vorsitzende des LUF in Stockholm.
"Bleib dabei"

Zur gleichen Zeit hat der Jugendverband beschlossen, eine Form von Nekrophilie zuzulassen. Diejenigen, die ein Testament bekommen wollen, um anderen zu erlauben, nach dem Tod Sex mit dem Körper zu haben.

"Sie sollten entscheiden, was mit Ihrem Körper passiert, nachdem Sie gestorben sind, und wenn es passiert, dass Sie Ihren Körper in einem Museum oder in der Forschung testen wollen, oder wenn Sie aussagen wollen, dass jemand damit klarkommt, sollte das sein okay, sagt Cecilia Johnsson.

"Sie besitzen sich selbst nach ihrem Tod", sagt sie.
"Kein vernünftiger Vorschlag"

Adam Alfredsson, Präsidentschaftssprecher der Liberalen, sagte, dass diese Vorschläge nichts sind, wofür die Mutterpartei steht. Inzest ist und sollte immer noch illegal sein.

"Wir distanzieren uns vom Vorschlag der Liberalen Jugendliga in Stockholms Vorschlag, dass sich die Gesetzgebung ändern sollte.

Wie stehst du dazu, deinen Körper für Nekrophilie aussagen zu können?

"Wir denken, dass es immer noch illegal ist, den Körper einer toten Person so zu benutzen", sagt Adam Alfredsson.

Quelle: https://www.aftonbladet.se/nyheter/a/p6lLKw/liberalernas-ungdomsforbund-tillat-incest-och-nekrofili

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum