Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

84236 Einträge in 19772 Threads, 280 registrierte Benutzer, 123 Benutzer online (2 registrierte, 121 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
FB WGvdL

Da siehst du mal, dass Frauen nix organisieren können. (Frauen)

Alfonso, Sonntag, 12.08.2018, 14:43 (vor 9 Tagen) @ WWW

Also ich hätte damit kein Problem. Ich wäre froh über diese Situation. Mein Leben spielt sich eigentlich erst nach der Arbeit ab. Arbeiten gehe ich nur wegen des Geldes. Ein "Muss" ... in notwendiges Übel. Tagsüber plane und organisiere ich aber schon mein Leben nach der Arbeit. Wenn da keiner drängeln oder kontrollieren würde, wäre das für mich ideal. Depressionen etc. würde ich ganz sicher keine bekommen.

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum