Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

85759 Einträge in 20121 Threads, 280 registrierte Benutzer, 138 Benutzer online (2 registrierte, 136 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
FB WGvdL

Krampf mit der Periode - Wie Frauen die "rote Revolution" planen (Feminismus)

PACK-TV (der Echte Rechte), Donnerstag, 12.07.2018, 14:48 (vor 71 Tagen)

Es gibt Sachen, über die spricht man nicht. Dazu gehört vieles, was in Bad und Bett passiert – und auch die Menstruation. Doch es gibt Gründe, das zu ändern.

Frauen verbergen monatliche Quälerei

Periodenprodukte sollten kostenlos sein

Herablassende Kommentare sind ein Problem

Aberglaube: Menstruation wurde mit Unheil verbunden

"Rote Revolution": Frauen sollten sich nicht mehr schämen

Weiter

WAS FÜR EIN KRANKES OPFERKULT

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum