Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

83056 Einträge in 19476 Threads, 280 registrierte Benutzer, 133 Benutzer online (1 registrierte, 132 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
FB WGvdL
Avatar

Heute ist der Tag der Empathie-Lücke. (Projekte)

adler, Kurpfalz, Mittwoch, 11.07.2018, 11:21 (vor 6 Tagen)

Es gibt viele Gaps. Bekannt ist aber nur der angebliche Gender-Pay-Gap. Frauen, so wird gelogen, verdienen 23% weniger als Männer. Erst für die gleiche Arbeit. Als das Frauenmysterium, damals unter der Laienministerin vdL das auf Intervention von MANNdat nicht mehr halten konnte, für gleichwertige Arbeit.

Neben diesem Märchen gibt es weitere, real existierende Gaps, die nicht so bekannt sind, weil sie Männer betreffen:
Gender- Kill-Gap, Renten-Gap, Commute-Gap und jetzt eben den Gender-Empathie-Gap.

Den hat Gunnar Kunz für den 11. Juli ausgerufen. Ich hatte das schon mal geschrieben. Wurde aber nicht oben angepinnt, obwohl ich es unter "Projekte" eingeordnet hatte. Mag sein, dass das dem einen oder anderen nicht wichtig oder unsympathisch ist, weil es dem eigenen Selbstverständnis im Wege steht.

Es ist aber DER zentrale Punkt in der Geschlechterdebatte. Würde Männern endlich mal ein klein weing soviel Empathie entgegengebracht, wie Frauen, dann wären alle Sauereien des real existierenden Feminats nicht möglich. Denn dann könnte man über Benachteiligungen der Männer nicht mehr hinwegsteigen.


Links:

Gunnar Kunz: Tag der Geschlechter-Empathielücke
https://alternativlos-aquarium.blogspot.com/2018/06/tag-der-geschlechter-empathieluecke.html

Lucas Schoppe: Wozu eigentlich brauchen Männer Empathie?
https://man-tau.com/2018/06/25/gender-empathy-gap-kunz/
Lucas Schoppe früher zum gleichen Thema
https://man-tau.com/2016/09/21/jammer-manner-und-friedens-frauen/

Presseerklärung von MANNdat: Erster Internationaler Tag der Geschlechter-Empathielücke
https://manndat.de/aktuelles/erster-internationaler-tag-der-geschlechter-empathieluecke.html

Nochmal Gunnar Kunz: Mitgefühlskälte
https://alternativlos-aquarium.blogspot.com/2018/07/mitgefuehlskaelte.html
Gunnar Kunz ist Autor des Buches "Verwundbar sind wir und ungestüm: Erzählungen aus der unsichtbaren Welt der Männer", das sich jeder unters Kopfkissen legen sollte.

Scheidende Geister (Siggi): Tag der Geschlechter-Empathielücke
https://scheidendegeister.wordpress.com/2018/07/11/tag-der-geschlechter-empathieluecke/

uepsiloniks (früher "Der Jüngling"): Tag des Empathie-Defizits
https://uepsilonniks.wordpress.com/2018/07/11/tag-des-empathie-defizits/

Von Evo-Chris gibs noch nix. Kommt sicher noch. Bis dahin (runterscrollen zu den Kommentaren):
https://allesevolution.wordpress.com/2018/07/09/leiden-von-frauen-zaehlen-mehr-als-leiden-von-maennern/

--
Den Drachentöter hat der Feminismus an die Drachin verfüttert!
+ + + Je suis Charlie + + +

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum