Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

87959 Einträge in 20701 Threads, 280 registrierte Benutzer, 135 Benutzer online (0 registrierte, 135 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
FB WGvdL

Kein Wunder, daß es heißt, sie sei selbst Schuld! (Allgemein)

tutnichtszursache, Montag, 09.07.2018, 19:32 (vor 134 Tagen)

https://www.focus.de/regional/muenchen/junge-muenchnerin-in-eigener-wohnung-ueberfallen-internet-kommentare-zu-vergewaltigungsfall-zeigen-gesellschaftliches-problem_id_9229941.html

Sind nicht auch Männer selbst Schuld, wenn sie Beispielsweise zum Scheidungsopfer werden, oder gegen ihren Willen zum Vater gemacht werden, oder oder oder?

Gut, manche Männer regeln das so, daß sie sich mit dem Mist Weib gar nicht mehr einlassen und sowieso die Lust auf Weiber auf beinahe 0 sinkt.

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum