Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

82324 Einträge in 19278 Threads, 280 registrierte Benutzer, 141 Benutzer online (2 registrierte, 139 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
FB WGvdL
Avatar

Bitte richtig lesen: "...WENN..." (Politik)

Cyrus V. Miller ⌂ @, Donnerstag, 14.06.2018, 21:26 (vor 11 Tagen) @ Wolfgang Anger

Bundesverfassungsgericht:
Auch Deutsche dürfen Zweitfrau haben

http://berliner-express.com/2018/06/bundesverfassungsgericht-auch-deutsche-duerfen-zweitfrau-haben/

MUSS ich jetzt noch 3 Frauen nehmen, eigentlich ist mir DIE EINE schon fast zu viel! ;)

„Auch nichtmuslimische Deutsche sollen das Recht dazu haben, mehrere Frauen zu ehelichen, WENN sie nachweisen können, dass sie auch für diese ausreichend sorgen können.“

Deutsche Männer müssen also aus eigenen Mitteln dafür aufkommen. Bei Musel-Harems reicht hingegen Hartz-IV aus Steuerzahlerknete.

Interessantes Rollenverständnis, übrigens.
Der Mann als Versorger ist doch angeblich sowas von patriarchalisch-unmodern...

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum