Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

87915 Einträge in 20691 Threads, 280 registrierte Benutzer, 144 Benutzer online (2 registrierte, 142 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
FB WGvdL

Frau ersticht, zerstückelt und portioniert Mann (Gewalt)

Urknall, Dienstag, 12.06.2018, 19:14 (vor 160 Tagen)

Abstechen war gestern.Es geht also voran mit Powerfrauen:

Nach dem Fund von Leichenteilen in einer Wohnung in Steinau an der Straße hat die Polizei die 34 Jahre alte Lebensgefährtin des Opfers festgenommen. Die Frau sei am Montag zunächst flüchtig gewesen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Am Abend konnte sie in Dortmund festgenommen werden und soll im Laufe des Dienstags einem Haftrichter vorgeführt werden.

Die Frau habe mit dem 47 Jahre alten Mann zusammen in der Wohnung gelebt. Eine Obduktion hatte den ersten Verdacht bestätigt, dass es sich bei den in Müllsäcken verpackten Leichenteilen um die eines Menschen handelt. Sie konnten dem 47 Jahre alten Mieter der Wohnung zugeordnet werden. Im Bereich des Oberkörpers wurden mehrere Stichverletzungen festgestellt, die nach ersten Erkenntnissen den Tod des Mannes verursacht haben dürften.
www.faz.net/aktuell/rhein-main/lebensgefaehrtin-nach-fund-von-leichenteilen-festgenommen-15635606.html

Gruss

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum