Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

88840 Einträge in 20910 Threads, 281 registrierte Benutzer, 128 Benutzer online (0 registrierte, 128 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
FB WGvdL

Backofen-Baby mal im Doppelpack + Update (Mord an Kindern)

Don Camillo, Donnerstag, 17.05.2018, 16:42 (vor 207 Tagen)
bearbeitet von Don Camillo, Donnerstag, 17.05.2018, 17:27

Die Meldung ist bereits vom vergangenen Jahr. Die wgvdl.com-Suche ergab keine Treffer. Der Vollständigkeit halber gehört der Fall zumindest erwähnt, diese besondere Form weiblichen Empathieverhaltens sollte nicht in Vergessenheit geraten.

19.10.2017 - Diese Tat macht betroffen
Grausamer Mord: Mutter legt ihre Kleinkinder in den Ofen
Diese Tat macht einfach nur sprachlos - eine Mutter soll ihre Söhne in einen Ofen gelegt haben, den sie danach anstellte.

Atlanta - Einer vierfachen Mutter aus Atlanta, im US-Bundesstaat Georgia wird vorgeworfen, zwei ihrer Söhne auf brutale Weise getötet zu haben. Wie die Washington Post berichtet, legte die Frau ihre ein- und zweijährigen Söhne wohl bei lebendigem Leib in den Ofen und schaltet diesen dann an.
Nach der Tat soll die 24-jährige Lamora W. den Vater der beiden Kinder kontaktiert haben um ihm, in einem Video-Anruf, die Leichen seiner Söhne zu zeigen. So wollte sie ihn über den Tod der Kleinkinder informieren.
Die Polizei fand die leblosen Körper der zwei Kinder mit starken Verbrennungen in der Wohnung der Mutter vor und stellte, dem Bericht zufolge, auch einen Ofen am Tatort sicher. Die Autopsie steht noch aus - erst dann kann die Todesursache bestätigt werden.
Neben den zwei verstorbenen Kindern soll noch ein drittes Kind in der Obhut der Mutter gewesen sein, der Dreijährige ist aber nach Angaben der Polizei nicht verletzt - er soll nun beim Vater leben.
Großmutter sorgt sich schon lange um die Kinder
Lamora W. berichtete der Polizei, dass sie die Kinder bei einem Babysitter gelassen und ihre Söhne tot aufgefunden hatte, als sie abends nachhause kam. Das Alibi der Frau konnte aber nicht bestätigt werden.
Die Mutter der Tatverdächtigen, so berichtet WGLC-TV, befürchtet wohl schon länger, dass ihre Tochter sich oder den Kindern etwas antun könnte. Ihr Leben lang leide sie schon unter eine psychischen Störung, wird die Großmutter der Kleinkinder zitiert. Nachdem der Vater die Familie vor drei Monaten verlassen hat, verschlimmert sich der Zustand der 24-Jährigen offenbar.
Vater will anderen Betroffenen helfen
Der Vater der Kinder ruft jetzt auf einer Spenden-Plattform zur Unterstützung im Kampf gegen Kindesmissbrauch auf: „Ich möchte, dass meine Geschichte jedem eine Hilfe sein kann. Ich habe meine zwei kleinen Jungs durch Gewalteinwirkung verloren und deswegen möchte ich im Leben anderer die Person sein, die Kinder davor bewahrt, verletzt zu werden“ - nb

Weiterere Links zum Fall:

18.10.2017 - Grausames Verbrechen in den USA
Mutter soll ihre zwei Söhne bei lebendigem Leib im Ofen verbrannt haben
Eine Mutter [...]

17.10.2017 - Horrortat in den USA
Mutter steckt ihre Söhne in heißen Backofen - tot
[...]

---------------------------------

Folgender Beitrag ist eine Fall-/ Link-Sammlung zum Thema "Frauen in Topform":

Das erinnert stark an die Backofen-Babys - Mr.Präsident @, Montag, 19.01.2015, 12:19 (vor 1214 Tagen) @ Die Fluchbegleiterin
-
Mütter, die Kinder in den Ofen stecken (äußerste Form der Sozialkompetenz) (Mord an Kindern) ... 17.04.2013 ...
Aus dem Beitrag Östrogen macht Menschen aggressiv, hinterhältig, gemeingefährlich, unberechenbar, gnadenlos, dumm etc ist sicherlich noch die Liste mit den Backofen-Babys bekannt.
-
o 2011 - Russland - Mutter steckte Baby lebendig in brennenden Ofen. (Kind tot)
o 2011 - USA/ Sacramento - Baby in Mikrowelle v. Mutter getötet
o 2008 - New York - Mom Allegedly Put Son (7) in Oven as Punishment
o 2007 - Florida - Woman Puts Baby in Heated Oven
o 2006 - DAYTON, Ohio - Mikrowelle (Kind tot)
o 2004 - London - Backofen (Rettungskräfte mussten anschl. betreut werden)
o 2003 - Schweden - Backofen (schwere Verbrennungen)
o 2003 - Alabama - Mutter steckt Baby in heißen Backofen - Schwere Verbrennungen
................................... (Liste ist zu vervollständigen) ..................................
[...]
-
Zur Meldung 18.01.2015 - USA - Mutter zündet eigenes Baby auf Straße an passt auch der Multi-Kindermord aus der Dortmunder Fichtestraße vom 03.08.2012 (Beitrag darunter im Strang).
Apropos Kinder abfackeln: Hier die Alte hat (offenbar) gleich 3 abgefackelt (naja, zuvor betäubt/gemessert) [...]Hier noch das aktuelle Urteil dazu (ohne "offenbar"): http://www.dorstenerzeitung.de/bilder/dortmund/cme143059,4167165
-
Vielleicht sollte man eine offizielle Sammlung, "Mütter, die Kinder bei lebendigem Leibe thermisch recyceln", anlegen, damit auch GrünLinkeSOZEN verstehen, dass hier Kinder - die ihre Abtreibung überlebt hatten - von Weibern abgemurkst werden.

-----------

Update
Hier die aktualisierte Liste:

o 2017 - USA Georgia - Grausamer Mord: Mutter legt ihre Kleinkinder in den Ofen
o 2011 - Russland - Mutter steckte Baby lebendig in brennenden Ofen - (Kind tot)
o 2011 - USA/ Sacramento - Baby in Mikrowelle v. Mutter getötet
o 2008 - New York - Mom Allegedly Put Son (7) in Oven as Punishment
o 2007 - Florida - Woman Puts Baby in Heated Oven
o 2006 - DAYTON, Ohio - Mikrowelle (Kind tot)
o 2004 - London - Backofen (Rettungskräfte mussten anschl. betreut werden) *1
o 2003 - Schweden - Backofen (schwere Verbrennungen)
o 2003 - Alabama - Mutter steckt Baby in heißen Backofen - Schwere Verbrennungen *2
................................... (Liste ist zu vervollständigen) ..................................
[...]

Anmerkung:
*1 Zum Londoner Fall findet man auf die Schnelle derzeit nur den Link mehr:

Kein Witz, leider.
http://www.shortnews.de/id/514135/Londo... (Anmerkung: Link geht nicht - ist shortnews tot?)
Zitat: 23.04.04
London: Mutter tötet ihr Baby, indem sie es im Ofen verbrennt
n South East London hat eine 39-jährige Mutter ihr drei Wochen altes Baby in einem Ofen verbrannt. Rettungskräfte und Polizeibeamte waren zu dem Haus geeilt, als gegen 15.35 Uhr ein Notruf einging.
Die Beamten fanden das Baby mit schwersten Verbrennungen im Ofen vor. Doch für das Kind kam jede Rettung zu spät, es verstarb noch in der Nacht aufgrund seiner schweren Verletzungen im Krankenhaus.
Für alle am Einsatz beteiligten Kräfte sei es ein riesiger Schock gewesen das Kind mit solch schweren Verletzungen zu sehen, so ein Polizeisprecher. Die Polizei versucht jetzt die Hintergründe für die Tat zu ermitteln.

*2
Link aktualisiert

Tags:
Mord

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum