Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

89100 Einträge in 20966 Threads, 281 registrierte Benutzer, 135 Benutzer online (0 registrierte, 135 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
FB WGvdL

Deutschland im (Wirtschafts)-Wandel der Zeit - Der Vierte Wirtschaftssektor (Allgemein)

Micha @, Obb., Freitag, 16.03.2018, 05:18 (vor 274 Tagen) @ Werner

Mir persönlich sind aus eigener leidgeprüfter Erfahrung, durch über ein Jahrzehnt familienrechtlicher Auseinandersetzung, neben unsagbarem seelischen Leid der Restfamilie, insbesondere beider Söhne, und ca. EUR 2,6 Mio Vermögensschaden, fast zerrieben zwischen den Fronten wie Organen der EUR-affinen nicht nach BRAGO/RVG verrechnenden Rechtsvertretern, sonstigen juristischen Low Performern und minderleistenden Roben schwingenden Staatsdienern, de jure zwangsverordneten Schlecht-Achtern a la GWG-Truppen, sowie kriminellen Wurmfortsätzen des für den Landkreis München zuständigen Jugendamtes, die Praktiken in diesem (speziell bayerischen) familienvernichtenden Archipel-Gulag, besonders Väter betreffend, mehr als hinreichend und erschöpfend bekannt.

Sogar der Petitionsausschuss des Bayerisches Landtages zieht gleichgeschaltet mit, indem er eine die Thematik betreffende von mir und unzähligen anderen Betroffenen! zum Thema eingereichte Petition mit Belegen und Beweisen en Passant im Gleichlang zu den im Vorfeld erfolgten korrupten und strafbewehrten Handlungen und Verfahren vom Tisch wischt.
De facto so Mithilfe bei Betrug, Veruntreuung von öffentlichen Mitteln, Verschleierung von Straftaten pro-aktiv betreibt und duldet - dies bekannt über Jahrzehnte hinweg. Viele von jenen Beteiligten haben gemeinsam im "Sandkasten kurze Hosen getragen", die gleiche Mensa der LMU-Jura-Hochburg aufgesucht, rollierend "Bäumchen-wechsel-Dich" die Rollen von STAten, Richtern und Ministerialbeamten gegenseitig getauscht.

Wohlweislich wurden/werden diese Themen betreffend alle Eingaben wie Petitionen, Strafanzeigen, Dienstaufsichtsbeschwerden, Rechtsmittel zu den Höhergerichten negiert mit den berühmten DREI fff =

fristlos, fruchtlos, formlos "verbeschieden"!

Es darf nicht sein, was nicht sein darf!

Im persönlichen Fall wird man sogar noch bei Strafvollstreckung der Mitgliedschaft bei Reichsbürgern/Reichsdeutschen wahrheitswidrig bezichtigt, inkl. Rollkommando mit "ungehobelten halbstarken Matratzenwendern" bei Wohnungsdurchsuchung mit illegaler Beschlagnahme privaten Eigentums und plausibel wochenlanger Krankenhaus Aufenthalte (Kardio) sowie Krankschreibung als Resultat dieser Ungeheuerlichkeit!

Vefolgungswahn und Verfolgungseifer de jure - in jeden Recht(s)staat die Legitimation für weiteren vollumfänglichen Schadenersatz!

Sobald man der "räudigen Katze im Nachgang auf den Schwanz tritt", wird der Tatbestand der Beleidigung, Nötigung und "Reichsbürgerschaft - eine Bürger-disziplinierende Erfindung der Staatsorgane" - auf den Plan gerufen! Dabei bin ich nur Nationalist und liebe mein Land ... .

Dieser gesamte für derartiges notwendige systemische Organismus, erfordert "Abhängigkeiten und bestimmten Sachzwänge", teilweise basierend auf Unvermögen anderweitig Beschäftigung zu erlangen.

Dieser gesamte Apparat, einschließlich der Kinderheime, Seelenklempner und Bestatter im Suizid-Fall, generiert nach relativ genauer Einschätzung ca. EUR 100 Mrd. p.a. Umsatz im Binnenmarkt D.

Dies selbst läuferisch sich gegenseitig symbiotisch befruchtend. Von einer dazu passende Analogie sehe ich ab!

Die bestimmt nicht unbekannte Siemens AG generiert ca. nur EUR 80 Mrd. p.a. Umsatz, dies weltweit - und mit Mehrwert und Nutzen!


Dieser Fakt erübrigt alle Fragen!

Dieser "Laden" muss so agieren, in die Familien "veraasend hinein-operieren", es geht um Mammon! Außerdem, was will man mit diesen ganzen beteiligten aasenden losern und underdogs anfangen, wohin vermitteln? Zig Mio Ein-EURO-Jobber? Die will doch keiner!

Gleichwohl steckt dieser Apparat so tief im Dreck, dass wenn man jenen herausziehen würde, es vor lauter Gestank nicht mehr auszuhalten wäre ... ein prisoners-dilemma für alle Beteiligten!

Beste Grüße
Ms_zigarre s_es-reicht

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum