Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

83253 Einträge in 19528 Threads, 280 registrierte Benutzer, 140 Benutzer online (2 registrierte, 138 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
FB WGvdL

Und wie fast immer in den diversen Lügenmedien ist der Mann (Allgemein)

Hatatitla @, HH, Samstag, 13.01.2018, 14:29 (vor 191 Tagen) @ adler

mehr oder weniger dunkel, die biodeutsche Frau idealerweise blond. Als hätten wir nicht schon einen von der Politik verursachten hohen Männerüberschuß. „Es gibt kein Recht auf Sex“ heißt es, wenn man darauf hinweist. Wenn aber 100% der Frauen nach den oberen 10% der Männer jagen, dann besteht selbstverständlich ein Anspruch suf Erfüllung der unrealistischen Idealvorstellungen und die Männer sind schuld.

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum