Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

83043 Einträge in 19473 Threads, 280 registrierte Benutzer, 106 Benutzer online (1 registrierte, 105 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog
FB WGvdL

Revolutions-"Gesetzmäßigkeiten" sind für den heutigen Westen wegen des fehlenden Youth Bulges bedeutungslos (Allgemein)

NWO, Samstag, 13.01.2018, 12:30 (vor 185 Tagen) @ Wiki
bearbeitet von NWO, Samstag, 13.01.2018, 12:52

(@Rainer: Youth Bulge = Jugendüberhang, bis zum Pillenknick in allen Gesellschaften Normalzustand.)

Im Großen und Ganzen handelt es sich um eine widerstandslose, weitgehend besenreine Übergabe.

Die Rentner im Wachkoma lässt man friedlich und beseelt von der GEZ-Glotze wegsterben. Die männlichen defensiven Softie-Hipster machen sowieso immer freiwillig Platz und unterstützen "antifaschistische Aktionen" gegen die untengenannte Gruppe. Die weiblichen jungen Partyschlampen werden vermehrt durch eine neuartige harte männliche (anscheinend nicht patriarchale und nicht sexistische, man hört jedenfalls kaum mediale Beschwerden;) Hand domestiziert.

Die letzte Gruppe, überwiegend männlich und ca. 40-60, könnte theoretisch tatsächlich Ärger machen. Sollte es wirklich mal zu einzelnen Scharmützeln kommen (was sehr dumm wäre), steht sofort die Eurogendfor zur Niederschlagung von Aufständen bereit, mit präventiver Tötungserlaubnis von Rädelsführern (siehe Lissabon-Verträge), sowie die mediale Armee. Ich glaube aber nicht, dass es zu nennenswerten Aufständen kommt, da alle "gefährlichen" Organisationsformen zeitnah von V-Leuten mit operativen Aufgaben durchsetzt werden, oder sogar nach Analyse des Potentials gezielt von V-Leuten zwecks Kanalisierung und Schaffung eines Honigtopfes gegründet werden.

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum