Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

76880 Einträge in 17833 Threads, 277 registrierte Benutzer, 106 Benutzer online (4 registrierte, 102 Gäste)

Der Erfinder der Waschmaschine hat für die Emanzipation mehr getan,
als alle Feministinnen zusammen. - Brigitte Bardot

   WikiMANNia
   Femokratieblog
FB WGvdL
Avatar

Frauen sind sowas von kreativ! (Manipulation)

adler, Kurpfalz, Donnerstag, 11.01.2018, 10:35 (vor 9 Tagen)

Kreative Rache in Bonn - Betrogene Ex beklebt Audi ihres Verflossenen mit Post-its

Schreibt der Kölner "Express". Aber ist das nicht mindestens Sachbeschädigung, ganz einfach und ganz unkreativ?

Auf der Fahrerseite des Wagens, der am Von-Groote-Platz in Godesberg abgestellt wurde, prangt das Wort „Arsch“ in knallbunten Lettern.

Unkrative und kindische Beleidigung! Und dass auch noch in der Öffentlichkeit.

Das sagt das „Klebe-Opfer“

Er habe sie auch schon zur Rede gestellt, aber sie habe die Aktion einfach lustig gefunden.
... Anzeigen will er die „klebrige“ Ex allerdings nicht – es sei ja nur ein Scherz gewesen.

Ha ha, hamm wir jelacht!s_nachdenken
So sinn'se halt die Männer. Alles einstecken und so tun, als würde sie das überhaupt nicht berühren.

Umgekehrt hätten wir wieder einen neuen #Hashtag #MeToo #KillAllMen

In dem Link darunter kann man sehen, wohin so viel "weibliche Kreativität" dann führt:

Krasser Fall Frauen setzen ihren Ex nackt im Wald aus

Mit Unterstützung von mindestens drei maskierten Männern lauerten sie einem 44-Jährigen im März 2015 auf, entführten ihn in einem Transporter. Dann eskalierte die Situation: Die unbekannt gebliebenen Helfer fesselten und verprügelten den Mann, zogen ihn nackt aus und ließen ihn in einem Wald in Brandenburg zurück.

Im März, da kanns noch höllisch kalt sein, vor allem nachts!

Der Richter hob energisch den Zeigefinger: Du du, nicht wieder machen: Bewährungsstrafen. Sie verlassen also das Gerichtsgebäude, als ob nix gewesen wäre.

Ach ne, nicht ganz. Der Richter ist ja ein perverser Fiesling und Frauenfeind: 2000 EUR Geldstrafe für jede!

--
Den Drachentöter hat der Feminismus an die Drachin verfüttert!
+ + + Je suis Charlie + + +

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum