Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

76880 Einträge in 17833 Threads, 277 registrierte Benutzer, 105 Benutzer online (5 registrierte, 100 Gäste)

Der Erfinder der Waschmaschine hat für die Emanzipation mehr getan,
als alle Feministinnen zusammen. - Brigitte Bardot

   WikiMANNia
   Femokratieblog
FB WGvdL

Die einst so glorreiche IDF (Allgemein)

roser parks ⌂ @, Montag, 08.01.2018, 21:10 (vor 12 Tagen) @ Henry

findet man hier: http://www.gesetze-im-internet.de/sgleig/__3.html


Martin van Creveld hat sich wiedermal dazu geäußert:
google:
2. Die Rolle der Frauen im Militär. Die IDF war während ihrer glorreichen Jahre die einzige Armee der Welt, die Frauen entwarf und ihnen eine Art Waffentraining gab, obwohl es fast nur symbolisch war. Als Gegenleistung dafür, dass sie nicht kämpfen oder ihr Blut vergießen mussten, dienten Frauen für kürzere Zeiträume, mussten sich mit weniger glamouröser Arbeit zufrieden geben und hatten nur begrenzte Aufstiegschancen. Nicht mehr, nicht länger. Aufgrund ihrer körperlichen Schwäche sind Frauen in allen Einheiten, in denen sie übermäßig schwere Arbeit leisten müssen, sehr selten, ganz zu schweigen von solchen, in denen sie bei einem Krieg Verluste erleiden könnten. Als die IDF zum Beispiel gestern den Abschluss der ersten dreizehn "Tankwomen" verkündete, wurde darauf aufmerksam gemacht, dass sie in keinen gefährlichen Sektoren dienen würden. Es ist auch nicht klar, wer die erforderlichen schweren Wartungsarbeiten durchführen wird. Frauen können sich freiwillig für "Kampfeinheiten" melden, wenn ihnen danach ist; Männer werden sogar gegen ihren Willen zugewiesen. Unterdessen haben Frauen in Einheiten und Positionen, die nicht unter Beschuss geraten sind und keine solche Arbeit erfordern, volle Gleichheit erlangt. Mit anderen Worten, Frauen bekommen alle bequemen Jobs. Wegen der oben erwähnten sozialen Veränderungen können die Menschen auch nicht durch den Einsatz in Kampfeinheiten kompensieren. Um nicht zu sehr darauf hinzuweisen, Männer werden geschraubt.
http://www.martin-van-creveld.com/1120-2/
mehr in Englisch
http://www.martin-van-creveld.com/male-and-female/
http://www.martin-van-creveld.com/military-women-not-cure-disease/

--
rp ist ein Mitglied des spirituellen Flügels (Eisenhans) der erkennenden Männerbewegung.
(Die spielen Hase und Igel mit uns!)
Gleichberechtigung, Geschlechtergerechtigkeit, Gleichwertig

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum