Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

81291 Einträge in 19036 Threads, 279 registrierte Benutzer, 71 Benutzer online (0 registrierte, 71 Gäste)

Ich bin gegen Fremdenfeindlichkeit. Feindliche Fremde kotzen mich an.

   WikiMANNia
   Femokratieblog
FB WGvdL

Maximilian Pütz hat anscheinend noch nie was von Horst Arnold gehört! (Falschbeschuldigung)

Urknall, Samstag, 25.11.2017, 03:29 (vor 180 Tagen)
bearbeitet von Urknall, Samstag, 25.11.2017, 04:01

Er kommentiert, den an Horst Arnold angelehnten Film "Meine Fremde Freundin" als fair, wobei in dem Film zunächst der Mann als Grabscher und Arschloch dargestellt wird.Wird dann verurteilt, sitzt 5 Jahre ein.Der Lehrer wird dann wegen Falschbeschuldigung freigesprochen und verstirbt an Herzinfarkt.

Dann geht er auch kurz auf Maischbergers Sendung ein, in der über diesen Film (feministisch) gesprochen wurde.Als einzigster Pussyman in der Runde, Hannes Jaenicke, als Horst Arnold -Darsteller

Wenn jemand von euch Youtube-Konto hat, teilt ihm in seinem Kommentarbereich mit, daß es sich bei diesem Film um tatsächlichen Fall handelt, jedoch verwässert,relativiert und gynolastig verfälscht wurde.
Eventuell zugehörigen Link aus Wikimannia hinzufügen.

https://m.youtube.com/watch?v=bPWddpaJ0l8

Gruss

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum