Wenn der Mensch zur MenschIn wird - oder:

Wieviel »Gleichberechtigung« verträgt das Land?

How much »equality« the country can stand?

Homepage - Archiv 1 - Archiv 2 -- Hilfe - Regeln für dieses Forum - Kontakt - Impressum

92262 Einträge in 21735 Threads, 283 registrierte Benutzer, 67 Benutzer online (1 registrierte, 66 Gäste)

Entweder bist Du ein aktiver Teil der Lösung, oder ein Teil des Problems.
Es gibt keine unbeteiligten Zuschauer!

   WikiMANNia
   Femokratieblog

Hatten wir hier öfter von neuen Manthren der Klimawandel und Frauen besonders betroffen: (Falschbeschuldigung)

Urknall, Donnerstag, 12.10.2017, 12:45 (vor 523 Tagen) @ Die Fluchbegleiterin

Anfangs war es von Klimaerwärmung die Rede! Danach auf "Wandel" umgeschwenkt, ist viel diffuser.
Vor 690 Jahren schaute ich mal gerne Naturdokumentationen.Achtet mal heute darauf, irgend wann wenn auf irgendwelche Sorgen, besonders in ausgebeudeten Gebieten, hingewiesen wird, wird in die Sendung sofort dieser Begriff eingebaut und/mit Frauen sind besonders betroffen.Ähnlich wie diese auch in Spaßschows mit einbauen und die Leute zum Applaudieren nötigen.
Andreas Popp hat auf Wissensmanufaktur simples Video darüber verfasst, welche ökonomisch-manipulative Absichten darunter stecken.
Gruss

Twitter Facebook


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum